Pandemie

Corona-Inzidenzwert reißt in Stormarn die 1000er-Marke

48,9 Prozent der Bevölkerung hierzulande sind dreifach geimpft.

48,9 Prozent der Bevölkerung hierzulande sind dreifach geimpft.

Foto: Paul Zinken / dpa

Im Kreis Stormarn haben sich binnen eines Tages 680 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Inzidenzwert steigt rapide.

Bad Oldesloe.  Das Gesundheitsamt des Kreises meldet von Mittwoch- auf Donnerstagnachmittag 680 Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Stormarn. In diesem Zeitraum stieg der Inzidenzwert von 838,6 auf 1029,7 Infektionen pro 100.000 Einwohner und ist damit so hoch wie noch nie. Innerhalb einer Woche haben sich 2522 Menschen nachweislich angesteckt.

Die Gesamtzahl der klinisch bestätigten Covid-19-Fälle im Kreisgebiet hat sich auf 17.116 erhöht. 13.042 Personen gelten als genesen, 3734 sind aktuell infiziert. Seit Beginn der Pandemie sind 340 Stormarner, die sich mit dem Virus angesteckt hatten, gestorben. Von den Betroffenen sind nur Altersgruppe und Geschlecht bekannt. Zuletzt wurden Todesfälle am 17. Januar kommuniziert.

( suk )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn