Bargteheide

Autos brennen in Tiefgarage – Nina-Warnapp ausgelöst

Die Feuerwehr war am Freitagmorgen mit 35 Einsatzkräften vor Ort (Symbolbild).

Die Feuerwehr war am Freitagmorgen mit 35 Einsatzkräften vor Ort (Symbolbild).

Foto: Markus Joosten / FUNKE Foto Services

Anwohner werden wegen starker Rauchentwicklung aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Nachlöscharbeiten dauern an.

Bargteheide. Dichter, schwarzer Rauch zog am Freitagmorgen über den Südosten Bargteheides. Er stieg aus einer Tiefgarage an der Straße Lohe empor. Dort waren zwei Autos in Brand geraten. Die Feuerwehr war mit einem größeren Aufgebot vor Ort, um die Flammen zu löschen. Inzwischen ist das Feuer einem Sprecher der Rettungsleitstelle Süd in Bad Oldesloe zufolge unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten dauerten am Vormittag an.

Zwei Autos brennen in Tiefgarage in Bargteheide

Um 6.39 Uhr ging der Notruf bei der Leitstelle ein. Diese alarmierte die Wehren aus Bargteheide, Delingsdorf, Elmenhorst und Klein Hansdorf. Insgesamt rückten rund 35 Einsatzkräfte zu der Tiefgarage aus. Wegen der starken Rauchentwicklung wurde auch die Nina-Warnapp ausgelöst. Anwohner wurden aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Brandursache und Schadenshöhe sind noch unklar

Wodurch das Feuer ausgelöst wurde, ist noch unklar. Informationen, nach denen es sich bei den brennenden Fahrzeugen um Autos mit Elektro-Antrieb gehandelt haben soll, wollte ein Sprecher der Leitstelle nicht bestätigen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Höhe des entstandenen Schadens steht noch nicht fest.

( fsn )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn