Grosshansdorf. Architekt stellt bei Einwohnerversammlung Entwurf und Zeitplan für den Neubau vor. Die Kosten liegen bei rund 81 Millionen Euro.

Ein großzügiger Eingangsbereich, ein fünfgeschossiges Bettenhaus mit modernen Patientenzimmern mit Blick auf Park und Mühlenteich und eine gläserne Magistrale, die die beiden Gebäudeteile verbindet – so soll die LungenClinic in Großhansdorf nach Fertigstellung des Neubaus aussehen. Auf der Einwohnerversammlung am Dienstagabend stellte Architekt Markus Kasper vom Büro Henke & Partner aus Reinbek den Bürgern die Pläne für das Großprojekt mittels Detailansichten vor.