Band Pelemele kommt

Bad Oldesloe feiert ein großes Fest für alle Kinder

| Lesedauer: 5 Minuten
Elvira Nickmann
Die Band Pelemele aus Köln ist bekannt für ihre mitreißenden Kindersongs. Die vier Musiker stehen ab 16 Uhr auf der Bühne auf dem Exer.

Die Band Pelemele aus Köln ist bekannt für ihre mitreißenden Kindersongs. Die vier Musiker stehen ab 16 Uhr auf der Bühne auf dem Exer.

Foto: Georg Müller

Viel Trubel, Unterhaltung, sportliche und kreative Angebote versprechen Spaß und Abwechslung. Bekannte Kinderband gibt Konzert.

Bad Oldesloe.  Am heutigen Sonnabend, 25. September, steigt ab 11 Uhr das große Kinderfest in Bad Oldesloe. Jede Menge Bewegungsspiele, fantasievolle Sport- und Kreativangebote, Theater und ein Bühnenprogramm, zu dem als Höhepunkt sogar die bekannte Kinderband Pelemele aus Köln anreist, sollen dafür sorgen, dass die jüngsten Stormarner eine unbeschwerte Zeit auf dem Exer (Am Bürgerpark) erleben.

Viele ehrenamtlichen Helfer tragen zum Gelingen bei

Das ist nur durch den Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer möglich. Sie engagieren sich in Vereinen wie beispielsweise dem VC Oldesloe, Erle oder Oase, sind in der Kirche, der Musikschule oder beim Technischen Hilfswerk (THW) aktiv und tragen mit eigenen Angeboten zur Vielfalt auf dem Festgelände bei.

Inken Kautter, Leiterin des Sachbereichs Kultur der Stadt Bad Oldesloe, ist für die Organisation des Kinderfests verantwortlich. Sie sagt: „Es ist schon Tradition, dass die Jugendarbeit der Stadt gemeinsam mit Kooperationspartnern ein Sommerfest auf die Beine stellt.“ Auf dieses Netzwerk sei auch beim Kinderfest Verlass. Trotzdem sei es nicht mit dem sonst üblichen Sommerfest vergleichbar. „In der Größenordnung ist das Kinderfest schon etwas Besonderes, allein schon durch sein Bühnenprogramm“, so Kautter weiter. Das Geld für die Künstlergagen stammt aus dem Budget des Bundesförderprogramms „Neustart Kultur“. Denn das Fest ist zugleich Teil des Kultursommers Stormarn.

Liedermacher Florian Müller thematisiert Kinderrechte

„Dadurch sind zusätzliche Partner hinzugekommen, sportliche Angebote für Kinder und auch ältere Jugendliche und im handwerklichen und Bastelbereich ist das Kinderfest ebenfalls gewachsen“, erläutert die Kulturchefin.

Weil es außerdem zum Programm der Stormarner Kindertage zählt, macht Liedermacher Florian Müller die Kinderrechte zum Thema seiner musikalischen Geschichten. Ab 14 Uhr heißt es auf der Bühne „Seid dabei! Kinder haben Rechte“. Doch was diese eigentlich genau sind, kann der Papa von Max seinem Sohn auf dessen Nachfrage nicht erklären. Also versuchen die beiden gemeinsam herauszufinden, was es damit auf sich hat. Bei dem 45-minütigen Konzert können die Kinder im Publikum mitverfolgen, ob Max und sein Papa bei ihrer Suche im Internet und in der Stadt fündig werden und erfahren so ganz nebenbei viel Wissenswertes zum Thema.

Bewegungs- und Spielangebote sorgen für viel Action

Eröffnet wird das Bühnenprogramm um 11 Uhr mit dem musikalischen Familientheaterstück „Lilli in Sturmland“. Die Zuschauer begleiten die 10 Jahre alten Lilli auf einer Traumreise in die Welt der Stormariis, denen ein böser Zauberer die Stimmen weggehext hat. Wie gut, dass sie im Kampf gegen das Böse auf die Unterstützung eines guten Zauberers zählen kann. Wie das Abenteuer ausgeht, erfahren die Kinder auf dem Exer.

Dort können sie sich im Hochseilgarten im Klettern versuchen oder auf der Hüpfburg austoben. Beides stellt die Jugendarbeit der Stadt zu Verfügung. Mit im Boot ist auch die Evangelische Jugend Bad Oldesloe mit einer großen Spielversion von Jenga, einer Murmelbahn und einem Bastelangebot. Auch bei den Vereinen Oase und Erle steht Basteln auf dem Programm. Der Kinderschutzbund hat einen Malpavillon, das Spielmobil und ein Zirkuszelt aufgebaut, in dem Kinder kreativ und aktiv werden können. Wer herausfinden will, was sich so alles mit Sprühkreide anstellen lässt, hat ebenfalls Gelegenheit dazu. Beim VC Bad Oldesloe können Kinder Sportarten wie Disk-Golf, Spikeball, Boule und Badminton testen. Das THW ist mit einer Kettcar-Bahn vor Ort. Um Geschwindigkeit und Geschicklichkeit geht es beim Speedstacking, dem rasanten Becherstapeln des Studienkreises.

Bühnenprogramm hat einen musikalischen Schwerpunkt

Um 12 Uhr präsentieren sich die Schüler aus den Instrumental-, Gesangs- und Ballettklassen der Oldesloer Musikschule für Stadt und Land in einem bunten musikalischen Programm. Von 13 Uhr an öffnet die Musik-Initiative Klngstdt die Bühne für Nachwuchskünstler.

Das Konzert von Pelemele beginnt um 16 Uhr. Die Band hat es unter das Motto „100 Prozent Musik, 200 Prozent ausrasten“ gestellt. Das beweist schon mal, dass Pelemele keine Ahnung von Mathe, aber dafür umso mehr von der Art Musik hat, die ihre Fans zum Mitmachen animiert: eine wilde Mischung aus Rock, Disco, Hip-Hop, Pop und Ska. Sämtliche Songs sind Eigenkompositionen, die sich durch Witz und Einfühlungsvermögen auszeichnen.

Kulturchefin Kautter weiß aus eigener Erfahrung, dass die Songs leicht zum Ohrwurm werden können. „Meine Kinder freuen sich schon seit drei Wochen auf das Konzert“, sagt sie. „Ich kann die Lieder schon auswendig mitsingen.“

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn