Ahrensburg

Zwei Männer bei Einbruch überrascht – Zeugen gesucht

Eine Fahndung der Polizei nach den beiden Tätern blieb erfolglos.

Eine Fahndung der Polizei nach den beiden Tätern blieb erfolglos.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Die Unbekannten wollten in Einfamilienhaus im Burgweg eindringen, ergriffen aber die Flucht, als sie die Bewohner bemerkten.

Ahrensburg.  Die Bewohner eines Einfamilienhauses im Burgweg in Ahrensburg haben in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 0.05 Uhr zwei Männer auf ihrer Terrasse überrascht. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen haben die Unbekannten versucht, gewaltsam in das Haus einzudringen. Als die Bewohner auf sich aufmerksam machten, ergriffen die Täter die Flucht. Die Hausbesitzer verständigten die Polizei, eine Fahndung blieb jedoch erfolglos.

Beide Täter sind zwischen 20 und 30 Jahre alt

Einer der Täter soll etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, von schlanker Statur und zwischen 20 und 30 Jahre alt sein. Er war mit einer schwarzen Jogginghose und einem schwarzen Kapuzenpullover mit vorderem Reißverschluss bekleidet. Der zweite Mann ist laut Beschreibung der Bewohner 1,70 bis 1,80 Meter groß, ebenfalls schlank und zwischen 20 und 30 Jahren alt.

Er trug ein schwarzes Basecap, eine dunkelgraue Strickjacke mit V-Ausschnitt, ein weißes T-Shirt, eine schwarze Jogginghose mit rotem Längsstreifen an den Oberschenkeln und weißem Längsstreifen an den Unterschenkeln, schwarze Turnschuhe mit weißer Sohle und graue Socken. Er hatte einen Rucksack bei sich. Beide trugen außerdem einen schwarzen Mundschutz.

Die Kriminalpolizei in Ahrensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Wer in der vergangenen Nacht im Bereich der Straße Burgweg Verdächtiges wahrgenommen hat oder Hinweise auf die Täter geben kann. meldet sich unter der Telefonnummer 04102/809-0.

( tj )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn