Lütjensee

Geldautomat aufgebrochen – Polizei sucht Zeugen

Die beiden Täter entkamen ohne Bargeld.

Die beiden Täter entkamen ohne Bargeld.

Foto: picture alliance / HA

Die Tat ereignete sich in der Nacht zu Dienstag, 18. Mai zwischen 0 und 3.30 Uhr in einem Geldinstitut in der Hamburger Straße.

Lütjensee.  Zwei Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag, 18. Mai, zwischen 0 und 3.30 Uhr in einem Geldinstitut in der Hamburger Straße in Lütjensee einen Geldautomaten aufgebrochen. An das gut gesicherte Bargeld kamen sie jedoch nicht heran.

Beide Täter sind etwa 20 bis 25 Jahre alt, waren mit dunklen Kapuzenpullovern und dunklen Hosen bekleidet. Einer trug zudem ein dunkles Cap mit hellgrauem Rand, eine weiße FFP2-Maske, ein schwarz-weißes Bandana-Tuch um den Hals und einen grau-schwarzen Rucksack. Der andere hatte eine schwarze Stoffmaske über dem Mund mit der auffälligen weiß-orangenen Aufschrift „Monday sucks“ und eine schwarze Sporttasche.

Die Kriminalpolizei Ahrensburg bittet Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben oder sonstige Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 04102/809-0 zu melden.

( tj )