Pandemie

Inzidenzwert in Stormarn steigt leicht auf 93,8 an

Die Gesamtzahl der klinisch bestätigten Covid-19-Fälle im Kreisgebiet stieg auf 5499 (Symbolfoto).

Die Gesamtzahl der klinisch bestätigten Covid-19-Fälle im Kreisgebiet stieg auf 5499 (Symbolfoto).

Foto: Waltraud Grubitzsch / dpa

Gesundheitsamt des Kreises registriert über das Wochenende 75 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Aktuell sind 411 Menschen infiziert.

Bad Oldesloe.  Das Gesundheitsamt des Kreises in Bad Oldesloe hat über das Wochenende in Stormarn 75 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert – am Sonnabend waren es 36, am Sonntag zwölf und am Montag (bis 15 Uhr) 27. Die Gesamtzahl der klinisch bestätigten Covid-19-Fälle stieg damit auf 5499.

Auch der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist wieder leicht gestiegen – von 91,7 am Freitag auf jetzt 93,8 Infektionen pro 100.000 Einwohner. Aktuell sind 411 im Kreisgebiet lebende Menschen infiziert. Die Zahl der Todesfälle, die in Verbindung mit der Pandemie stehen, ist unverändert bei 281. Unter den Opfern ist auch ein vierjähriges Kind, über dessen tragischen Fall die Kreisverwaltung am vergangenen Donnerstag informiert hatte. Ob das infizierte Kleinkind eine Vorerkrankung hatte und das Coronavirus wirklich die Todesursache war, ist noch nicht bekannt. Laut Landrat Henning Görtz bekomme die Kreisverwaltung über solche Zusammenhänge keine Informationen. Um die Persönlichkeitsrechte der betroffenen Familie zu schützen, gibt die Behörde auch weder Wohnort noch Geschlecht an.

( tj )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn