Pandemie

Corona: Vier infizierte Männer aus Stormarn gestorben

Innerhalb eines Tages sind im Kreis Stormarn 23 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden (Symbolbild).

Innerhalb eines Tages sind im Kreis Stormarn 23 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden (Symbolbild).

Foto: Andreas Arnold / dpa

Inzidenzwert sinkt leicht auf 50,8 Infektionen pro 100.000 Einwohner. 23 neue Fälle innerhalb eines Tages.

Bad Oldesloe. Im Kreis Stormarn sind erneut vier Männer gestorben, die mit dem Coronavirus infiziert waren. Die Opfer gehörten nach Angaben der Kreisverwaltung in Bad Oldesloe der Altersgruppen über 70, über 80 und über 90 Jahre an. Die Zahl der Todesfälle erhöhte sich damit auf 175.

124 Neuinfektionen in einer Woche

Der Inzidenzwert ist am Freitag leicht gesunken. Er liegt aktuell bei 50,8 Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Innerhalb einer Woche registrierte das Gesundheitsamt des Kreises 124 klinisch bestätigte Neuinfektionen.

217 Stormarner sind akut erkrankt

Von Donnerstag- auf Freitagnachmittag wurden in Stormarn 23 Corona-Fälle gemeldet. Die Gesamtzahl stieg auf 4301 Fälle. Akut erkrankt sind laut Kreisverwaltung 217 Stormarner. 3919 Infizierte gelten nach überstandener Erkrankung wieder als genesen.

( jjd )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn