Kriminalität

Zigarettenautomaten aufgebrochen: Polizei fasst zwei Männer

Janina Dietrich
Die Polizei in Bad Oldesloe hat zwei Männer festgenommen, die zuvor einen Zigarettenautomaten aufgebrochen haben sollen (Symbolbild).

Die Polizei in Bad Oldesloe hat zwei Männer festgenommen, die zuvor einen Zigarettenautomaten aufgebrochen haben sollen (Symbolbild).

Foto: Daniel Bockwoldt / picture alliance / Daniel Bockwoldt

Ein Zeuge hatte die Tat beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Beamten konnten zwei Verdächtige festnehmen.

Bad Oldesloe. Dank eines Zeugenhinweises hat die Polizei in Bad Oldesloe zwei Männer geschnappt, die zuvor einen Zigarettenautomaten aufgebrochen hatten. Gegen 1.40 Uhr in der Nacht zu Sonntag, 31. Januar, alarmierte der Zeuge die Polizei. Er hatte mehrere Personen beobachtet, die sich an der Straße Schanzenbarg gerade an einem Zigarettenautomaten zu schaffen machen.

Ein Täter kann entkommen

Mehrere Streifenwagen eilten zum Tatort. Als sie am Schanzenbarg eintrafen, waren die Verdächtigen bereits geflüchtet. Der Automat war gewaltsam geöffnet und geleert worden. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei zwei Verdächtige vorläufig festnehmen. "Die Fahndung nach einem dritten flüchtigen Tatverdächtigen verlief dagegen ohne Erfolg", sagt Polizeisprecherin Sandra Kilian. In der Umgebung entdeckten die Beamten Aufbruchswerkzeug und Stehlgut.

Die Männer erwartet ein Strafverfahren

Bei den Festgenommenen handelt es sich nach Angaben der Ermittler um einen 36 Jahre alten Mann aus Niedersachsen und einen 44-Jährigen aus Mecklenburg-Vorpommern. Sie sind laut Polizei aus Mangel an Haftgründen inzwischen wieder auf freiem Fuß.

Die Beschuldigten erwartet nun laut Staatsanwaltschaft ein Strafverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn