Kreis Stormarn

Delingsdorf: Einbrecher betäuben Hund und durchwühlen Haus

Die Einbrecher haben ein Reihenhaus in Delingsdorf durchsucht (Symbolbild).

Die Einbrecher haben ein Reihenhaus in Delingsdorf durchsucht (Symbolbild).

Foto: Daniel Maurer / dpa

Kriminelle verschaffen sich in der Nacht gewaltsam Zugang ins Gebäude. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas Verdächtiges gesehen haben.

Delingsdorf. Kriminelle sind in der Nacht zu Montag, 19. Oktober, in ein Reihenhaus in Delingsdorf eingebrochen und haben den Hund der Bewohner betäubt. Die Unbekannten drangen durch die rückwärtig gelegene Terrassentür in das Gebäude am Pemöllers Weg ein. „Nachdem die Tür gewaltsam geöffnet worden war, wurde der Hund der Eigentümer auf unbekannte Weise betäubt und das Innere des Hauses durchwühlt“, sagt Polizeisprecher Lutz Theurer.

Wert der Beute liegt im mittleren dreistelligen Bereich

Der Wert des Stehlgutes liegt nach Angaben der Polizei im mittleren dreistelligen Bereich. „Der Hund ist wieder wohlauf und hat keine bleibenden Schäden davongetragen“, sagt Theurer. Die Kriminalpolizei in Ahrensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Sie fragt: Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Umgebung aufgefallen?

Die Ermittler grenzen den Tatzeitraum auf 2.30 bis 7.30 Uhr in der Nacht zu Montag ein. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 04102/809-0 entgegen.