Unfall

Radfahrer kollidieren in Ammersbek – Frau schwer verletzt

Die Polizei Ammersbek ermittelt in dem Fall (Symbolbild).

Die Polizei Ammersbek ermittelt in dem Fall (Symbolbild).

Foto: Stefan Puchner / dpa

68-Jährige stürzt nach Zusammenstoß zweier Räder in Ammersbek. Sie zieht sich schwere Verletzungen zu, wird in Klinik transportiert.

Ammersbek.  Bei einem Zusammenstoß zweier Radfahrer in Ammersbek hat sich eine 68 Jahre alte Frau aus Baden-Württemberg schwere Verletzungen zugezogen. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, ereignete sich der Unfall am vergangenen Dienstag um 10.10 Uhr im Ortsteil Lottbek. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr ein 18-jähriger Ammersbeker mit dem Rad von einem Grundstück nach rechts auf den Volksdorfer Weg in Richtung Schäferweg. Dabei übersah er die Seniorin, die mir ihrem Pedelec in Richtung Bullenredder unterwegs war. Die Frau überholte gerade einen weiteren Radfahrer und befand sich deshalb auf der linken Seite der schmalen Straße. Sie konnte nicht mehr reagieren, kollidierte mit dem Volljährigen und stürzte. Der junge Mann verletzte sich leicht.