Kultur

Bad Oldesloe: Picknick-Open-Air auf Gut Altfresenburg

Die Oldesloer Band Jeden Tag Silvester macht am 11. September den Auftakt zum dreitägigen Open-Air-Spektakel auf dem Gut Altfresenburg.

Die Oldesloer Band Jeden Tag Silvester macht am 11. September den Auftakt zum dreitägigen Open-Air-Spektakel auf dem Gut Altfresenburg.

Foto: Marcel Brell / HA

Besucher erwartet eine hochkarätige künstlerische Besetzung: Die Bands Die Happy, Mrs. Greenbird und Jeden Tag Silvester treten auf.

Bad Oldesloe.  Frische Luft, Sonne und Kultur pur heißt es im Picknick-Open-Air „KuB auf dem Feld“ auf dem Gut Altfresenburg am Wochenende vom Freitag, 11. September, bis Sonntag, 13. September. Auf dem in der Nähe von Bad Oldesloe gelegenen idyllischen Feld der Gutsanlage organisiert der Kulturbereich der Stadt in Kooperation mit dem Verein „Klngstdt“ ein dreitägiges Spektakel unter freiem Himmel. Musik, Kunst und Unterhaltung stehen auf dem bunten Programm.

Zum Auftakt gibt’s ein Doppelkonzert

Los geht es direkt mit echten Lokalmatadoren und international bekannten Musikern: Die Oldesloer Band Jeden Tag Silvester macht zusammen im Doppelkonzert mit der Rockband Die Happy am Freitag um 19 Uhr den Auftakt. Besucher erleben puren Deutsch-Pop und norddeutsche Ehrlichkeit im Auftritt von Jeden Tag Silvester mit ihrem neuen Album „Zwischen den Meeren“.

Laut und energiegeladen präsentieren Die Happy nach sechs Jahren ihre neue Studioplatte „Guess What!“, ihr neuntes Album. Seit mehr als 25 Jahren rocken sie nationale und internationale Bühnen und wollen auch dieses Mal ein mitreißendes Erlebnis schaffen. Zwischendurch sorgt Frontfrau Marta Jandová mit ihren spontanen Anekdoten für Zeit zum Aufatmen.

Weiter geht es am Sonnabend um 11 Uhr mit der Vagabund Klezmer Band in Kooperation mit der Musikhochschule Lübeck. Mit Witz und Wärme wollen die Musiker den alten Klezmer-Tänzen einen neuen Glanz geben. Sogar die Klezmer-Legende Giora Feidmann holte sie bei seinem Konzert im Januar 2020 im Lübecker Dom auf die Bühne.

Duo Mrs. Greenbird präsentiert neues Album

Um 18 Uhr geht es den Besuchern nochmal unter die Haut mit dem Folk-Pop-Duo Mrs. Greenbird. In der unvergleichlich persönlichen und intimen Atmosphäre präsentieren die beiden „X Factor“-Gewinner Sarah Nücken und Steffen Brückner ihr neues Album „Dark Waters“ mit einer Mischung aus Folk, Country und Pop.

Am Sonntag steht die Kleinkunstshow „PflasterArt XS“ von 11 Uhr bis 15 Uhr auf dem Programm. Sie ist die komprimierte Alternative des „PflasterArt Straßenkünstlerfestivals“, welches im Mai coronabedingt abgesagt worden war. Erwachsene und Kinder dürfen sich auf eine vielfältige Vorstellung freuen: Flaschen werden wie von Zauberhand umhergewirbelt, Teller missachten die Gesetze der Schwerkraft, Stühle werden auf dem Kinn balanciert oder bis zur Baumkrone hochgestapelt.

70 „Picknick-Inseln“ bieten Platz für Besucher

Auf allen Veranstaltungen gelten die aktuellen Hygieneregelungen. Den Besucher stehen auf dem Feld insgesamt 70 markierte „Picknick-Inseln“ zur Verfügung. Eine Insel ist neun Quadratmeter groß und bietet bis zu fünf Personen Platz. Zwischen den Markierungen liegt ein 1,5-Meter-Mindestabstand. Zur Infektionsverminderung gibt es nur feste und personalisierte Sitzplätze, Einlass ist in festgelegten Zeitabschnitten.

Ganz wie beim Picknick sollen die Besucher Picknickdecken, Sitzkissen und Verpflegung selbst mitbringen. Glas, Porzellan und Spirituosen sind allerdings verboten. Auf dem Gutshofgelände gibt es nur wenige Parkplätze, die ausschließlich im Vorverkauf gebucht werden können. Es wird empfohlen, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu kommen. Ein Shuttle-Service pendelt zwischen dem KuB (Beer-Yaacov-Weg 1, Bad Oldesloe) und dem Gut Altfresenburg jeweils ab 2,5 Stunden vor Veranstaltungsbeginn.

Tickets zu Preisen zwischen 12,50 Euro (PflasterArt XS) und 180 Euro (Insel-Ticket für fünf Personen am Freitagabend) gibt es im KuB und unter www.kub-badoldesloe.de sowie telefonisch unter der Nummer 04531/50 41 99.