Zeugenaufruf

Oststeinbek: Mercedes kracht gegen Wohnmobil – Fahrer flieht

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise zur Aufklärung des Unfallgeschehens.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise zur Aufklärung des Unfallgeschehens.

Foto: Daniel Bockwoldt / picture alliance

Fahrzeugführer von schwarzer S-Klasse verursacht Schaden von geschätzten 15.000 Euro. Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Oststeinbek.  Erheblichen Blechschaden in Höhe von geschätzt etwa 15.000 Euro hat am Mittwoch gegen 19.50 Uhr der Fahrer eines schwarzen Mercedes in der Uferstraße in Oststeinbek verursacht.

Pkw hatte Hamburger Kennzeichen

Die nach Zeugenangaben mit einem blonden und einem schwarzhaarigen Mann besetzte S-Klasse mit Hamburger Kennzeichen befuhr die Straße mit überhöhter Geschwindigkeit. Bei einem Wendemanöver krachte der Mercedes gegen ein geparktes Wohnmobil, dann fuhr der etwa 30 Jahre alte Fahrer davon. Die Polizei Glinde bittet Augenzeugen, sich telefonisch zu melden unter der Nummer: 040/710 90 30.

( he )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn