Bad Oldesloe

Autodieb verursacht Verkehrsunfall – Polizei sucht Zeugen

Polizisten sind auf der Suche nach einem flüchtigen Autodieb (Symbolbild).

Polizisten sind auf der Suche nach einem flüchtigen Autodieb (Symbolbild).

Foto: Friso Gentsch / dpa

Unbekannter stiehlt grünen Audi von Grundstück in Bad Oldesloe und fährt kurz darauf eine Laterne um. Dann flüchtet er zu Fuß.

Bad Oldesloe.  In der Nacht zum Donnerstag, 23. Juli, wurde die Polizei gegen 0.55 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Lorentzenstraße (B 75) nach Bad Oldesloe gerufen. Ein älterer, grüner Audi A6 war nach Angaben von Zeugen zuvor stadteinwärts gefahren und auf Höhe der Hausnummer 135 aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen. Dort kollidierte er mit einer Straßenlaterne und kam zum Stehen.

Zeugen beobachteten, wie der Fahrer zu Fuß vom Unfallort flüchtete. Die Laterne wurde durch den Aufprall umgeknickt und das Auto stark beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf insgesamt etwa 9000 Euro.

Täter trug Trainingsjacke mit Aufdruck „Russia“

Ermittlungen ergaben, dass der Audi offenbar kurz zuvor vom Grundstück der 56 Jahre alten Eigentümerin aus der Lorentzenstraße entwendet worden war. Der Fahrer und mutmaßliche Dieb wurde wie folgt beschrieben: Er ist männlich, etwa 20 bis 30 Jahre alt, 1,75 bis 1,85 Meter groß und schlank. Er trug schulterlanges, dunkles Haar und war mit einer dunkle Trainingsjacke mit Aufdruck „Russia“ auf dem Rücken bekleidet.

Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen: Wer hat den Diebstahl oder den Unfall beobachtet? Wer kann Hinweise zum Täter geben? Hinweise gehen an die Kriminalinspektion Bad Oldesloe unter der Telefonnummer 04531/5010.