Kinderarmut

Kinderschutzbund Stormarn: Wer spendet Freibadkarten?

Eine Abkühlung an heißen Tagen im Freibad Bargteheide ist ein Genuss, den sich arme Familien oft nicht leisten können.

Eine Abkühlung an heißen Tagen im Freibad Bargteheide ist ein Genuss, den sich arme Familien oft nicht leisten können.

Foto: HA

Durch die Aktion soll einkommensschwachen Familien mit Kindern aus dem Kreis der Besuch eines Schwimmbades ermöglicht werden.

Bargteheide. Seit Mitte Juni ist in Bargteheide der Freibadbesuch unter Auflagen wieder möglich. Aber nicht jeder kann sich dieses Vergnügen leisten. Deshalb sucht der Kreisverband des Kinderschutzbunds (DKSB) wieder Spender, die Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern einen Vor- oder Nachmittag im Schwimmbad ermöglichen.

DKSB konnte bislang 25 Familien unterstützen

„Fast jeder kann sich an schöne Freibadtage im Sommer erinnern. Diese Erlebnisse wollen wir auch Kindern aus Familien ermöglichen, bei denen das Geld knapp ist“, Birgitt Zabel, Vorsitzende des DKSB in Stormarn. Bislang habe man schon 25 Familien mit insgesamt 62 Kindern unterstützen können.

Spenden mit dem Stichwort „Freibad“ sind auf das Konto des DKSB bei der Sparkasse Holstein (IBAN: DE50 2135 2240 0130 0083 54, BIC: NOLA DE21HOL) möglich.

( tj )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn