Nachfolge

Hobbypilot ist neuer Präsident vom Lions Club Stormarn

Walter Gyhr (r.) steckt Jürgen Heins die Präsidentennadel an.

Walter Gyhr (r.) steckt Jürgen Heins die Präsidentennadel an.

Foto: Lions Club Stormarn / beim Lions Club Stormarn

Jürgen Heins tritt die Nachfolge von Walter Gyhr an. In seiner Freizeit begibt sich der 56-jährige Diplom-Ingenieur gern in die Lüfte.

Bargteheide . Jürgen Heins hat die Nachfolge von Walter Gyhr als Präsident beim Lions Club Stormarn angetreten. Der 56-Jährige war von den Mitgliedern gewählt worden. Heins gehört der Organisation seit 2013 an, hat verschiedene Funktionen ausgeübt und auch im Vorstand gearbeitet.

Etwa 50.000 Mitglieder in ganz Deutschland

Er ist Diplom-Ingenieur und bei einem Pumpenhersteller in Hamburg als Business Development Manager beschäftigt, wohnt mit seiner Ehefrau Susanne und den beiden Töchtern Helene (20) und Henriette (15) seit 2003 in Bargteheide. Sein Hobby ist das Fliegen. Er hat eine Privatpilotenlizenz.

„Mit dem Schwerpunkt des Clubs, Kindern und Jugendlichen im Kreis Stormarn zu helfen, kann ich mich besonders gut identifizieren“, sagt der neue Präsident. Der Lions Club Stormarn besteht seit mehr als 50 Jahren und gehört in Schleswig-Holstein zu den traditionsreichsten und mit einem Spendenaufkommen von weit über einer Million Euro auch zu den erfolgreichsten seiner Art. In Deutschland gibt es etwa 1500 Clubs mit rund 50.000 Mitgliedern.

( suk )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn