Unfall

Betrunkener Mazdafahrer rammt in Bargteheide einen Kantstein

Beim Fahrer eines Mazda stellte die Bargteheider Polizei einen Atemalkohol von 2,1 Promille fest (Symbolbild).

Beim Fahrer eines Mazda stellte die Bargteheider Polizei einen Atemalkohol von 2,1 Promille fest (Symbolbild).

Foto: Jochen Tack / picture alliance

53-Jähriger baut Unfall in Nähe der Polizeistation, dabei platzt Reifen des Wagens. Beamte kontrollieren ihn, ordnen Blutprobe an.

Bargteheide.  Ein 53 Jahre alter Bargteheider hat sich völlig betrunken ans Steuer seines Mazda gesetzt. In der Alten Landstraße fuhr er am Montag gegen 18.15 Uhr gegen den Kantstein, wobei ein Reifen platzte – alles vor den Augen von Polizisten.

Den Fahrzeugführer erwartet ein Verfahren

Bei der anschließenden Kontrolle nahmen die Beamten bei dem Fahrzeugführer den Geruch nach Alkohol wahr. Ein Atemalkoholtest ergab 2,1 Promille. Der Mann wurde zur Blutprobe auf die Wache mitgenommen, sein Führerschein sichergestellt. Dem Fahrer droht jetzt ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

( kx )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn