Corona-Krise

Veranstalter sagt das Ahrensburger Weinfest nun doch ab

Rotwein wird in ein Weinglas gefüllt.

Rotwein wird in ein Weinglas gefüllt.

Foto: Uwe Anspach / dpa

Bis zu 20.000 Besucher lockte das Event in vergangenen Jahren an. Wegen der Corona-Krise kann es 2020 nicht ausgerichtet werden.

Ahrensburg. Am Ende waren alle Bemühungen vergebens: Der Veranstalter hat das für Donnerstag bis Sonntag, 9. bis 12. Juli, in der Ahrensburger Innenstadt geplante Weinfest jetzt abgesagt. „Wir haben mit dem Stadtforum Ahrensburg bis zuletzt versucht, durch Konzeptanpassungen das Fest möglich zu machen“, sagt eine Sprecherin der Hamburger Bergmanngruppe. Wegen des coronabedingten Verbots von Großveranstaltungen gebe es aber keine Chance.

Wahl zum Wein des Jahres findet trotzdem statt

In den vergangenen 26 Jahren kamen bis zu 20.000 Besucher zu den Festen. Die traditionelle Weinprobe und damit die Wahl zum Wein des Jahres werde trotzdem stattfinden. „Dies sehen wir als Wertschätzung der Winzer und als herzliche Einladung zum Weinfest 2021“, sagt die Sprecherin.

( kx )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn