Sommerferienticket

Junge Stormarner fahren für einen Euro am Tag Bus und Bahn

| Lesedauer: 2 Minuten
Ob an den Strand, zum Shopping oder ins Museum – mit dem Sommerferienticket seien Ausflügen fast keine Grenzen gesetzt.

Ob an den Strand, zum Shopping oder ins Museum – mit dem Sommerferienticket seien Ausflügen fast keine Grenzen gesetzt.

Foto: Carsten Rehder / dpa

Mit dem Sommerferienticket 2020 kommen Kinder und Jugendliche aus dem Kreis durch Schleswig-Holstein und nach Hamburg.

Ahrensburg.  Für einen Euro am Tag mit Bus und Bahn durch ganz Schleswig-Holstein und bis nach Hamburg: Das bietet das Sommerferienticket 2020 auch allen jungen Stormarnern, die 2001 und später geboren sind. Die Karte kostet 44 Euro und gilt von Sonnabend, 27. Juni, bis Sonntag, 9. August für den gesamten Nahverkehr. Es sind beliebig viele Fahrten erlaubt.

40 Partner bieten zudem landesweit Vergünstigungen

„Ob an den Strand, zum Shopping oder ins Museum – mit dem Sommerferienticket sind Ausflügen fast keine Grenzen gesetzt“, sagt Malte Kock, Sprecher von Nahverkehr Schleswig-Holstein (NSH). Inklusive sind auch die Regionalbahnen aus Reinfeld, Bad Oldesloe, Bargteheide und Ahrensburg zum Hamburger Hauptbahnhof. Von dort geht es unter anderem weiter nach Kiel, Flensburg und Westerland auf Sylt. Für den Hamburger Verkehrsverbund (HVV) gibt es vergünstigte Zusatzkarten.

Außerdem bieten rund 40 Partner landesweit Vergünstigungen. „Wenn die große Urlaubsreise während der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann, muss es in den Ferien nicht langweilig werden, denn in der eigenen Heimat lässt sich einiges entdecken“, sagt Malte Kock. So bekommen Besitzer des Sommerferientickets beispielsweise Ermäßigungen im Hansa-Park Sierksdorf, im Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt sowie in den Tierparks und Zoos in Gettorf, Grömitz, Neumünster, Niendorf und Warder.

Käufer des Ferientickets erhalten Karte für Herbergen

Außerdem gewähren viele Museen Rabatte, zum Beispiel das Theodor-Storm-Haus in Husum, das Museum für Natur und Umwelt in Lübeck und das Wikinger-Museum Haithabu bei Schleswig. Vergünstigten Badespaß ermöglichen unter anderem die Holstentherme in Kaltenkirchen und die Ostsee-Therme Scharbeutz.

Kostenlos dazu bekommen Käufer des Ferientickets die Junior-Mitgliedskarte des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH). Sie öffnet die Türen in rund 450 deutschen und mehr als 4000 Jugendherbergen weltweit, die ebenfalls wieder für Besucher da sind. Die Herberge an der Trave in Bad Oldesloe öffnet allerdings erst am 10. August.

Bei allen Reisen ist auf Atemschutzmasken zu achten

Das Sommerferienticket gibt es bei allen Verkehrsunternehmen in Schleswig-Holstein an Fahrkartenautomaten und Verkaufsstellen sowie in Stormarn auch im Bus. Im vergangenen Jahr nutzten landesweit 13.000 Kinder und Jugendliche das Angebot. Wichtig: Bei allen Reisen ist auf Atemschutzmasken und den nötigen Abstand zu achten.

Informationen zum Sommerferienticket 2020 gibt es im Flyer, der bei allen Verkehrsunternehmen erhältlich ist und unter www.nah.sh/sofeti sowie auf der NAH.SH-Facebook-Seite.

( kx )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn