Ungewöhnlicher Einsatz

Oldesloer Polizisten retten Entenküken aus Gully

Ein Entenküken (Symbolbild) fiel beim Überqueren einer Straße in einen Gully.

Ein Entenküken (Symbolbild) fiel beim Überqueren einer Straße in einen Gully.

Foto: Rolf Vennenbernd / dpa

Das kleine Tier stürzte beim Überqueren einer Straße ab. Wie beamte die Tierfamilie wieder zusammenführten.

Bad Oldesloe.  Polizisten aus dem Oldesloer Revier haben einem Entenküken das Leben gerettet. Das kleine Tier war am Dienstag, 12. Mai, in einen Gully gefallen, als seine Familie nachmittags den Kreuzungsbereich Berliner Ring/Lübecker Straße überquerte. Die restlichen Enten setzten ihren Weg fort. Glücklicherweise beobachteten Passanten den Absturz und alarmierten die Polizei.

Sofort rückten die Beamten zum Unglücksort aus. Erst befreiten sie das unverletzte Küken aus dem Gully, dann machten sie sich auf die Suche nach den anderen Tieren. Nach kurzer Zeit waren die Polizisten erfolgreich und ermöglichten die Familienzusammenführung.