Digitalisierung

Ahrensburger Unternehmer besprechen Themen online

Ein Student bearbeitet ein Arbeitsblatt am Computer. In Zeiten der Coronakrise ist Digitalisierung besonders wichtig.

Ein Student bearbeitet ein Arbeitsblatt am Computer. In Zeiten der Coronakrise ist Digitalisierung besonders wichtig.

Foto: Thomas Frey / dpa

Beim nächsten Forum geht es um Digitalisierung. Wegen der Coronapandemie hat die Wirtschaftsförderung das Treffen ins Internet verlegt.

Ahrensburg. Um das Thema Digitalisierung geht es beim nächsten Forum für Ahrensburger Unternehmen. Wegen der Coronapandemie hat die Wirtschaftsförderung der Stadt das Treffen ins Internet verlegt. Am Dienstag, 21. April, informiert Onlinemarketing-Expertin Catharina von Hobe per Video-Konferenz über das Förderprogramm „Go digital“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Die Konferenz dauert etwa zwei Stunden

Zudem spricht sie über mögliche Digitalisierungsschritte, von denen Firmen profitieren können. Bei der Konferenz werden nach Angaben der Wirtschaftsförderung unterschiedliche Aspekte wie beispielsweise eine Überarbeitung der Internetseite, eine Suchmaschinen-Optimierung, ein E-Mail-Marketing, Werbung bei Google und Social-Media-Marketing thematisiert. Los geht es um 17.30 Uhr, die Konferenz dauert etwa zwei Stunden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung im Internet unter der Adresse https://cvh-design.de/unternehmerforum-go-digital/ ist erforderlich. Teilnehmer benötigen einen Computer mit Internet-Zugang, möglichst mit Mikrofon und Kamera. Alternativ kann aber auch ein Tablet oder Smartphone genutzt werden.

( jjd )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn