Grosshansdorf

LungenClinic-Chef in Expertenrunde von Daniel Günther

Daniel Günther (CDU), der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein.

Daniel Günther (CDU), der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein.

Foto: Frank Molter / dpa

Ärztlicher Direktor der Klink in Großhansdorf gehört zum Expertengremium, das über den Kampf gegen das Coronavirus berät.

Grosshansdorf.  Prof. Klaus Rabe, Ärztlicher Direktor der LungenClinic Großhansdorf, gehört zum interdisziplinären Expertengremium, das in Schleswig-Holstein über den Kampf gegen das Coronavirus berät. Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat das Gremium einberufen, um über Voraussetzungen für ein Hochfahren des gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und öffentlichen Lebens zu sprechen – „und zwar unabhängig von einem konkreten Datum“. Die aktuellen Restriktionen gelten bis zum 19. April.

Schon bald soll eine zweite Onlinerunde erfolgen

Es gab eine dreistündige Videokonferenz. Vor der Schaltkonferenz der Länderregierungschefs mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am 15. April ist eine zweite Onlinerunde vorgesehen. Weitere Mitglieder: Finanzministerin Monika Heinold (Grüne), Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP), Prof. Jan Rupp (Direktor Klinik für Infektiologie und Mikrobiologie, Lübeck), Prof. Philipp Rosenstiel (Direktor Institut für Klinische Molekularbiologie, Kiel), Prof. Kamila Jauch-Chara (Direktorin Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Kiel), Prof. Helmut Fickenscher (Direktor Institut für Infektionsmedizin am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein), Prof. Gabriel Felbermayr (Präsident Instituts für Weltwirtschaft), Frank Roselieb (geschäftsführender Direktor Institut für Krisenforschung, Kiel), Uta Fölster, Präsidentin des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts.

( kx )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn