Bad Oldesloe

Illegales Autorennen auf A 1: Polizei kassiert Führerscheine

Die Polizei stoppte die Raser auf der Autobahn 1 (Symbolbild).

Die Polizei stoppte die Raser auf der Autobahn 1 (Symbolbild).

Foto: imago/Deutzmann

Ferrari und Daimler-Benz liefern sich illegales Autorennen in Stormarn. Polizei stoppt Fahrer und kassiert deren Führerscheine.

Bad Oldesloe.  Ein 25 Jahre alter Mann sowie ein 19-Jähriger haben sich auf der Autobahn 1 zwischen dem Kreuz Lübeck und der Anschlussstelle Bad Oldesloe ein illegales Autorennen geliefert und andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Die Hamburger waren in einem Daimler-Benz AMG sowie einem weißen Ferrari in Richtung Hansestadt mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, wurden dann von einem Streifenwagen gestoppt. Die Beamten kassierten die Führerscheine ein. Die Männer erwartet jetzt eine Anzeige.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits am Sonnabendabend, 14. März. Sie sucht Zeugen, die das Autorennen beobachtet haben. Hinweise nimmt das Polizeiautobahnrevier Bad Oldesloe unter der Telefonnummer 04531/170 60 entgegen.

( suk )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn