Redaktion

Schülerzeitung aus Reinfeld wird von Fachjury ausgezeichnet

Die Redaktionsmitglieder Minoka (l.), Marie und Erik vor zwei Jahren bei der Arbeit auf dem Schulhof.

Die Redaktionsmitglieder Minoka (l.), Marie und Erik vor zwei Jahren bei der Arbeit auf dem Schulhof.

Foto: HA

Bereits 2018 gewann erKant.de den Wettbewerb. Jugendpresse Deutschland und Bundesrat veranstalten diesen einmal im Jahr.

Reinfeld. Die Reinfelder Online-Schülerzeitung erKant.de gehört zu den besten Schülerzeitungen Deutschlands. Das entschied die Jury des Schülerzeitungswettbewerbs der Länder 2020, die sich aus Experten von Medienhäusern, Schulen und Landesministerien zusammensetzt. Die Beiträge werden von Reinfelder Schülern und Studenten für Jugendliche verfasst. Bereits im Jahre 2018 gewann die Redaktion den Wettbewerb.

Gewinner können sich auf Reise nach Berlin freuen

Veranstaltet wird der Wettstreit jährlich von der Jugendpresse Deutschland zusammen mit dem Bundesrat. In diesem Jahr wählte die Jury aus 1900 Einsendungen 30 Redaktionen aus und vergab fünf Preise in sechs Kategorien, sowie neun Sonderpreise. Neben einem Geldpreis können sich die Gewinnerredaktionen auf eine Reise nach Berlin freuen. Dort werden die Nachwuchsautoren im Bundesrat von Bundesratspräsident Dietmar Woidke, Schirmherr des Wettbewerbs, ausgezeichnet.

Übrigens: erKant.de ist nicht die Schülerzeitung der Immanuel-Kant-Schule, sondern unabhängig.

( hpmh )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn