Stormarn
Polizei

Einbrecher durchwühlen Häuser und stehlen Geld

Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise (Symbolbild).

Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise (Symbolbild).

Foto: Friso Gentsch / dpa

Unbekannte brechen in Häuser in Großhansdorf und Tremsbüttel ein. Die Polizei ermittelt und hofft auf Zeugenhinweise.

Tremsbüttel/Großhansdorf. Unbekannte sind am Montag, 13. Januar, in zwei Gebäude in Stormarn eingestiegen. Die Kriminellen hatten es auf ein Einfamilienhaus im Wiesengrund in Tremsbüttel abgesehen sowie auf eine Doppelhaushälfte in der Straße Radeland in Großhansdorf. Das teilte die Polizei erst jetzt mit.

In Tremsbüttel drangen die Einbrecher zwischen 17.30 Uhr und 19.15 Uhr durch eine im rückwärtigen Bereich gelegene Tür in das Gebäude ein und durchwühlten es. Sie fanden Bargeld im unteren dreistelligen Bereich und nahmen dieses mit, blieben beim Verlassen des Hauses unerkannt. In Großhansdorf gelangten die Kriminellen zwischen 17 und 17.45 Uhr durch eine Terrassentür in die Immobilie.

Der Wert des Stehlgutes sowie die Höhe des entstandenen Sachschadens stehen noch nicht fest. In beiden Fällen bittet die Kriminalpolizei in Ahrensburg um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 04102/809-0.