Stormarn
Neujahrsempfang

Barsbüttel freut sich auf Wiedereröffnung des Rathauses

Inge (71, v. l.) und Axel Ehlers (70) sowie Wolfgang (76) und Irmtraut Spitzke (74) lassen sich den Neujahrsempfang nicht entgehen.

Inge (71, v. l.) und Axel Ehlers (70) sowie Wolfgang (76) und Irmtraut Spitzke (74) lassen sich den Neujahrsempfang nicht entgehen.

Foto: Imke Kuhlmann

Unter den 250 Gästen waren auch Hamburgs neue Ehrenbürgerin Kirsten Boie und Kreispräsident Hans-Werner Harmuth.

Barsbüttel.  Den Auftakt in das neue Jahr feierte Barsbüttel mit der Big Band der Jungen Musikakademie Hamburg unter der Leitung des Barsbüttelers Julian Bergerhoff. Doch nicht nur musikalisch hat die Gemeinde in diesem Jahr Großes vor. „Barsbüttel wächst“, so Bürgermeister Thomas Schreitmüller in seiner Rede, es gebe viele wichtige Projekte.

So steht die Ausweitung von Kita-Plätzen, die im Vorjahr bereits mit der Eröffnung der evangelischen Kindertagesstätte in Willinghusen und dem „Haus der Kleinen Menschen“ in Stemwarde begonnen hat, weiter auf der Agenda. Die Mehrzweckhalle in Stellau wird modernisiert, die Feuerwehrgerätehäuser in Stemwarde und Willinghusen werden neu gebaut. Allein dafür wird die Gemeinde fünf Millionen Euro in Hand nehmen und das bei einer Finanzsituation, die nicht gerade rosig aussieht. „Im vergangenen Jahr hatten wir eine Haushaltssperre, da die tatsächlichen Einnahmen nicht den Schätzungen entsprachen“, erklärt der Verwaltungschef.

Gemeinde muss wohl wieder neue Kredite aufnehmen

Der Höhepunkt im neuen Jahr wird wohl die Wiedereröffnung des Rathauses nach monatelangem Umbau. Noch vor den Sommerferien soll es einen Tag der offenen Tür geben. Auch dieser Bau hat viel Geld gekostet, so dass die Gemeinde im nächsten Jahr voraussichtlich Kredite aufnehmen muss, wenn neue Investitionen anstehen.

Rund 250 Bürger waren der Einladung der Gemeinde gefolgt. So auch Irmtraut (74) und Wolfgang Spitzke (76). „Wir sind seit 42 Jahren Barsbütteler Bürger und wir wollen hören, was der Bürgermeister zu berichten hat“, sagen sie. Ebenso kam die frisch gewählte Hamburger Ehrenbürgerin Kirsten Boie zum Empfang. „Barsbüttel ist meine Heimat, ich bin gern hier“, sagte sie. Weitere prominente Gäste waren Kreispräsident Hans-Werner Harmuth (CDU) sowie die Landtagsabgeordneten Martin Habersaat (SPD) und Lukas Kilian (CDU).