Wettbewerb gestartet

Sparkasse fördert Ehrenamt in Stormarn mit 30.000 Euro

| Lesedauer: 2 Minuten
Dieses Foto zeigt die Gewinner der Zusatzpreise für die kreativsten Bewerbungen aus dem Jahr 2019.

Dieses Foto zeigt die Gewinner der Zusatzpreise für die kreativsten Bewerbungen aus dem Jahr 2019.

Foto: HA/ / Sparkasse Holstein

30 gemeinnützige Projekte will das Kreditinstitut mit dem Geld fördern. Jeder Stormarner kann online über die Vergabe mitentscheiden.

Bad Oldesloe. Vereine, Verbände und Einrichtungen können sich ab sofort bei der Sparkasse Holstein um eine finanzielle Förderung bewerben. Bereits zum siebten Mal unterstützt die Sparkasse mit ihrer Aktion „30.000 Euro für 30 tolle Projekte in der Region“ den ehrenamtlichen Einsatz in ihrem Geschäftsgebiet. Auf je 1.000 Euro dürfen die Bewerber dabei hoffen.

Das Fördergeld stammt aus dem Sonderfonds des Los-Sparens

Das Geld stammt aus dem Sonderfonds des Los-Sparens, bei dem Sparkassenkunden monatlich fünf Euro für ein Los zahlen. Während vier Euro davon für sie bis zum Jahresende gespart werden, fließt der Rest in den Sonderfonds für gemeinnützige Investitionen der Sparkasse. „Im vergangenen Jahr hatten wir eine Rekordzahl von 154 eingereichten Projekten“, sagt Helge Schoof, Regionalleiter Privatkunden Süd. „Das zeigt einerseits, wie aktiv die vielen Vereine sind. Und andererseits, dass sie für die Umsetzung vieler Projekte auf Fördergeld angewiesen sind.“

Bis zum 3. März können Stormarner ihre Stimme abgeben

Zusätzlich lobt die Sparkasse sechs Sonderpreise in Höhe von 3.000 Euro für die kreativsten Bewerbungsbilder und -videos aus. Während hier eine Jury über die Vergabe entscheidet, dürfen die Stormarner über die Verteilung der Projektförderungen mitbestimmen. Per Online-Voting können sie in der Zeit vom 27. Februar (8 Uhr) bis zum 3. März 2020 (12 Uhr) entscheiden, welche Bewerber gewinnen. Pro Tag darf jeder eine Stimme für seinen Favoriten abgeben.

Ehrenamtler können sich bis 23. Februar für Vergabe bewerben

Im vergangenen Jahr kamen rund 96.000 Voting-Stimmen zusammen. Unter allen Bewerbern, die im Online-Voting keinen Erfolg haben, verlost die Sparkasse Holstein nach Abschluss der Voting-Phase fünf Mal 750 Euro. „Damit stellen wir sicher, dass auch kleinere Organisationen eine Gewinnchance haben“, so Helge Schoof.

Bewerbungen sind noch bis zum 23. Februar 2020 online auf der Aktionsseite des Kreditinstituts unter www.sparkasse-holstein.de/30fuer30 möglich.

( peso )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn