Tipps und Termine

Das ist in den kommenden Tagen in Stormarn los

| Lesedauer: 2 Minuten
Lars-Luis Linek und Wolfgang Timpe sind „Kuddl un Fiete“

Lars-Luis Linek und Wolfgang Timpe sind „Kuddl un Fiete“

Foto: Julia Weber

Ein Konzert in Bad Oldesloe, ein Comedy-Abend in Reinfeld oder eine Vernissage in Ahrensburg? Das Abendblatt informiert.

Konzert in Bad Oldesloe

Die Musiker Lars-Luis Linek und Wolfgang Timpe haben eine Vorliebe für die plattdeutsche Sprache und Blues. Im Oldesloer Kultur- und Bildungszentrum (KuB) bieten sie eine Blues-Story auf Platt rund um eine Männerfreundschaft in 14 neuen Songs.

Blues-Story Sa 11.1., 20.00, KuB, Beer-Yaacov-Weg 1, Karte 13,50 (erm. 11,50) im Vvk.: Stadtinfo im KuB, www.kub-badoldesloe.de, Bestellung: Tel. 04531/50 41 99

Show in Reinfeld

Die Shows des Komikers und Sängers Kay Ray sind legendär und nichts für schwache Nerven sowie zartbesaitete Gemüter. Seine Zoten überschreiten die Grenzen des sogenannten guten Geschmacks ebenso wie den Bereich unterhalb der Gürtellinie.

Show So 16.2., 20.00, Schulzentrum, Bischofsteicher Weg 75b, Karte 22,–, Vvk.: Buchhandlung Michaels, Paul-von-Schoenaich-Straße 42a, und unter Tel. 04533/53 95

Vortrag in Ahrensburg

Wer unter einer Phobie leidet, meidet bestimmte Situationen. Wenn sie das Leben stark beeinträchtigen, kann das Gespräch mit einem Arzt oder Therapeut (Foto) ein erster Schritt sein. In ihrem Vortrag in Ahrensburg geht Fachärztin Susanna Uhlmann auf die Symptome, deren Entstehungsweise und Therapie von Phobien ein.

Medizinischer Vortrag Di 21.1., 19.30 bis 21.00, Flora Forum, Hamburger Straße 11, kostenfrei

Kino in Glinde

Das Kino im Gutshaus Glinde zeigt den französischen Film „Der Klavierspieler von Garde du Nord“. Der Leiter des Pariser Konservatoriums entdeckt das außergewöhnliche musikalische Talent von Mathieu und will ihn fördern. Selbst als sich der junge Mann als rebellischer Schüler entpuppt, hält er zu ihm.

Kinofilm Do 9.1., 19.30, Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53, Karte 4,– an der Abendkasse

Vernissage in Ahrensburg

Die Hamburger Künstlergruppe Ku(c)k stellt ihre Arbeiten in Ahrensburg aus. Diese zeigen ein Spektrum, das sich von Darstellungen aus der Tierwelt über Entdeckung des verborgenen Schönen bis hin zur expressiven abstrakten Farbgestaltung zieht.

Vernissage Sa 11.1., 11.00–13.00, Schau Mo 13.1.–Fr 20.3.: Mo–Do 9.00–20.00, Fr bis 17.00, Peter-Rantzau-Haus, Manfred-Samusch-Straße 9, Eintritt frei

Kursus in Reinbek

In seiner praktischen Ausübung stellt Aikido eine Form der Selbstverteidigung dar. Aggressive Angriffsenergien werden so umgelenkt, dass sie neutralisiert werden. Die TSV Reinbek vermittelt Einsteigern ohne Vorkenntnisse in einem Einführungskursus einen ersten Überblick über Aikido.

Kursus Di 4.2., 19.30 bis 20.30, 4 Term., TSV-Halle, Theodor-Storm-Straße 22, Beitrag 25,–, Anmeldung: E-Mail an info@tsv-reinbek.de

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn