Stormarn
Rettungseinsatz

Mann bei Glätteunfall auf dem Ostring in Ahrensburg verletzt

Der Unfall passierte am frühen Morgen auf eisglatter Fahrbahn (Symbolbild).

Der Unfall passierte am frühen Morgen auf eisglatter Fahrbahn (Symbolbild).

Foto: Monika Skolimowska / dpa

Lkw kommt von der Straße ab und landet an einem Baum. Der verletzte Fahrer wird vom Notarzt in die Klinik gebracht.

Ahrensburg.  Am frühen Freitagmorgen ist bei einem Glätteunfall in Ahrensburg ein Mann verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein 46 Jahre alte Mann mit dem Lkw eines Speditionsunternehmens gegen 5 Uhr auf dem Ostring in Ahrensburg unterwegs.

An der Abfahrt in Richtung Zentrum verlor er auf eisglatter Fahrbahn offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug. Der weiße Mercedes Actros mit rotem Auflieger kam von der Straße ab und rutschte auf den Grünstreifen. Das schwere Gefährt knickte dabei ein Verkehrszeichen ab und kam an einem Baum zum Stehen.

Die alarmierten Rettungskräfte befreiten den Fahrer aus dem Führerhaus. Er wurde vor Ort von einem Notarzt behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Polizisten sicherten die Unfallstelle und warnten andere Autofahrer per Leuchtschrift vor der Glätte. Schließlich rückte der Streudienst an, um die Fahrbahn vom Eis zu befreien.