Stormarn
Tipps und Termine

Das ist in den kommenden Tagen in Stormarn los

Die sechsköpfige Band Room Six kommt nach Bargteheide.

Die sechsköpfige Band Room Six kommt nach Bargteheide.

Foto: Room Six

Ein Konzert in Bargteheide, eine Lesung in Ahrensburg oder ein Reisebericht in Reinbek? Das Abendblatt informiert.

Konzert in Bargteheide

Vor mehr als zehn Jahren wurde Room Six gegründet und ist seitdem in wechselnder Formation auf vielen Bühnen Norddeutschlands unterwegs. Mit Songs von Pink, Maroon 5, Bruno Mars und vielen anderen Künstlern unterhalten sie ihr Publikum. Nun kommen sie für ein Konzert nach Bargteheide.

Konzert Fr 6.12., 21.00, Teufels Live Musik Club, Hammoorer Weg 26, Eintritt kostenlos

Reparaturwerkstatt in Glinde

Einmal im Monat laden die Sönke-Nissen-Park Stiftung und die Arbeiterwohlfahrt zur Reparaturwerkstatt ein. Dort stehen technisch versierte Helfer für kleine Arbeiten bereit. Vom zerrissenen Kleidungsstück über Haushaltsgeräte, wie Mixer oder Toaster, wird alles versucht, zu reparieren. Die Reparaturen sind kostenlos.

Reparaturwerkstatt Mi 4.12., 11.00–14.00, Sozialkaufhaus Glinde, Mühlenstraße 5

Gesprächsrunde in Ahrensburg

„Mitten im Leben über den Tod reden“. Unter diesem Motto lädt das Hospiz Ahrensburg zu einer offenen Gesprächsrunde ein. Die Themen Sterben und Tod sind oft mit einem Tabu belegt und lösen Unsicherheit und Sprachlosigkeit aus. Ziel ist es, diesen Unsicherheiten mit Gesprächen entgegenzutreten.

Offene Gesprächsrunde Mi 4.12., 19.00–21.00, Taverne Rigani, Stormarnstraße 15, kostenlos

Lesung in Ahrensburg

Die Theaterstückautorin Karen Köhler hat ihren ersten Roman „Wir haben Raketen geangelt“ im Jahr 2014 veröffentlich. Auf Einladung der NDR-Kulturredaktion liest sie daraus in Ahrensburg vor. Es geht um eine Frau, die sich gegen alle Regeln stellt und für Gleichberechtigung kämpft.

Lesung Do 5.12., 20.00, Kulturzentrum Marstall, Lübecker Straße 8, Karten Vvk.: 11,-, Buchhandlung Stojan, www.luebeck-ticket.de

Reisebericht in Reinfeld

Der Mississippi ist einer der berühmtesten Flüsse der Welt. Er entspring im US-Bundesstaat Minnesota und mündet im südlichen Louisiana. Der Reisejournalist Wolf Leichsenring bereiste die gesamten 3700 Kilometer des Flusses. In einem Reisebericht präsentiert er nun seine gesammelten Eindrücke und Erfahrungen.

Reisebericht/Diavortrag Mi 4.12., 17.00–18.30, Reinfeld-Claudiushof, Matthias-Claudius-Straße 1-5