Kreis Stormarn

Initiativen gegen Fluglärm fahren zur Klausurtagung

Auch Stormarner Gruppen nehmen an der Klausurtagung teil. Es geht dabei um den Fluglärm (Symbolfoto).

Auch Stormarner Gruppen nehmen an der Klausurtagung teil. Es geht dabei um den Fluglärm (Symbolfoto).

Foto: Christophe Gateau / picture alliance / Christophe Ga

Das Treffen findet am Sonnabend, 23. November statt. Gastgeber sind die Aktivisten der Wählergemeinschaft Wir (WiN) in Norderstedt.

Ahrensburg.  Fluglärmschutz-Initiativen aus Hamburg und dem Umland treffen sich am Sonnabend, 23. November, zu einer Klausurtagung. Die Aktivisten der Wählergemeinschaft Wir in Norderstedt (WiN) sind Gastgeber. Mit dabei sind auch Vertreter der Stormarner Gruppen aus Ahrensburg, Jersbek und Elmenhorst.

Die 15 Initiativen-Vertreter tagen auch mit Vertretern der Bundesvereinigung gegen Fluglärm (BVF) in der Fluglärmschutzkommission (FLSK) am Hamburger Flughafen sowie Vertretern des länderübergreifenden Arbeitskreises Luftverkehr beim Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) und des Arbeitskreises Flugverkehr beim Deutschen Naturschutzring (DNR) in Berlin. Auf der Agenda steht auch die Beteiligung in der Allianz für den Fluglärmschutz.