Stormarn
Kriminalität

Autodiebe stehlen Luxus-BMW in Hamberge

Der in Hamberge gestohlene BMW hat ein Keyless-Go-System.

Der in Hamberge gestohlene BMW hat ein Keyless-Go-System.

Foto: Matthias Balk / dpa

Täter überlisten das Keyless-Go-System des 110.000 Euro teuren Autos. In Ahrensburg kann ein anderer BMW-Besitzer Diebstahl vereiteln.

Hamberge/Ahrensburg.  Autodiebe haben in Hamberge einen 110.000 Euro teuren BMW X6 xDrive 50i gestohlen. Der Besitzer hatte sein schwarzes Auto am Mittwoch, 6. November, in einem frei zugänglichen Carport an der Straße Am Kamp abgestellt. Die Täter kamen in der Nacht zu Donnerstag. Wie sie ins Fahrzeug gelangten und es anschließend starteten, ist noch unklar. Der BMW hat ein sogenanntes Keyless-Go-System.

In Ahrensburg konnte der Besitzer eines BMW Kombi 5k den Diebstahl seines Autos in letzter Minute verhindern. Der Mann beobachtete gegen 0.50 Uhr in der Nacht zu Freitag, 8. November, dass sich zwei verdächtige Männer ganz in der Nähe seines Hauses am Hoogestieg im Stadtteil Gartenholz aufhielten. Er rief die Polizei an, die sich sofort auf den Weg machte.

Zwei dunkel gekleidete Männer flüchten unerkannt

Als die Beamten eintrafen, waren die dunkel gekleideten schlanken Männer bereits in unbekannte Richtung geflüchtet. Bei der Überprüfung des BMW stellte sich heraus, dass die beiden Verdächtigen die Fahrzeugsicherung auf unbekannte Weise überwunden und das Auto geöffnet hatten.

Die Polizei sucht in beiden Fällen Zeugen. Wer die zwei verdächtigen Personen in Ahrensburg gesehen hat oder Hinweise machen kann, wo der BMW aus Hamberge geblieben sein könnte, sollte die Kriminalpolizei in Ratzeburg unter der Telefonnummer 04541/809-0 anrufen.