Stormarn
Verkehrsunfall

Seniorin fährt auf Gehweg – Zwölfjähriger schwer verletzt

Seniorin verursacht in Großhandsdorf einen Verkehrsunfall mit einem zwölfjährigen Fahrradfahrer. (Symbolbild)

Seniorin verursacht in Großhandsdorf einen Verkehrsunfall mit einem zwölfjährigen Fahrradfahrer. (Symbolbild)

Foto: picture alliance / imageBROKER

Die 80-jährige Autofahrerin kam von der Fahrbahn ab und stieß mit dem radfahrenden Jungen zusammen.

Großhansdorf. Ein zwölf Jahre alter Radfahrer ist am Dienstag in Großhansdorf (Kreis Stormarn) an der Hansdorfer Landstraße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Junge sei am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr auf dem Gehweg gefahren, als eine 80-jährige Autofahrerin von der Fahrbahn abgekommen und mit dem Radfahrer zusammengestoßen sei, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Seniorin kommt mit Pkw von Fahrbahn ab

Die Seniorin fuhr mit ihrem Pkw auf der Hansdorfer Landstraße in Richtung Großhansdorf als sie aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und links über einen kleinen Grünstreifen bis auf den Geh- und Radweg fuhr. Dort stieß sie mit dem entgegenkommenden Jungen aus Ahrensburg zusammen. Anschließend fuhr sie mit dem Fahrzeug erneut über die Fahrbahn nach rechts und kam in einem Waldstück zum Stehen.

Der Zwölfjährige sei mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden, die 80-jährige Autofahrerin sei leicht verletzt worden, so die Polizeidirektion Ratzeburg. Der Gesamtschaden beläuft sich außerdem auf etwa 26.200 Euro. Die Polizei Ahrensburg hat die Ermittlungen aufgenommen.