Stormarn
Tangstedt

Charity Food Festival – Essen für guten Zweck

Sascha Basler, Koch und Besitzer der Osteria Don Basili, und Sängerin Kira Inselmann (Mad Hatter’s Daughter), hoffen auf viele Besucher.

Sascha Basler, Koch und Besitzer der Osteria Don Basili, und Sängerin Kira Inselmann (Mad Hatter’s Daughter), hoffen auf viele Besucher.

Foto: Luka Simon

Gastronomen aus der Region sammeln Sonntag, 27. Oktober, in der Tangstedter Osteria Don Basili für freiwillige Feuerwehr und Sea-Watch.

Tangstedt. Er bringt die Küchenchefs zusammen für einen guten Zweck: Sascha Basler, Koch und Besitzer der Osteria Don Basili im Tangstedter Ortsteil Wilstedt, veranstaltet am Sonntag, 27. Oktober, von 12 bis 20 Uhr mit fünf anderen Restaurants und prominenter musikalischer Unterstützung das Charity Food Festival. Alle Einnahmen gehen an den Förderverein der freiwilligen Feuerwehr und die Hilfsorganisation Sea-Watch, die sich für zivile Seenotrettung von Flüchtlingen im Mittelmeer engagiert. Das Festival wird sowohl in der Osteria (Dorfring 131) in Tangstedt als auch im Freien in Zelten stattfinden. Der Eintritt ist frei, für Essen und Getränke muss gezahlt werden.

Sachspenden für Betroffene von Großbränden

Was ursprünglich als Feier zum einjährigen Bestehens des Restaurants gedacht war, entwickelte sich schnell zu einem Fest der gegenseitigen Unterstützung und Solidarität. „Die Veranstaltung ist ein Dankeschön an die freiwillige Feuerwehr und ihre ehrenamtliche Arbeit“, sagt Basler. Ende September hatten zwei aufeinanderfolgende Großbrände die Menschen in Wilstedt aufgeschreckt. Binnen zwei Nächten brannten ein Einfamilienhaus und ein Mehrfamilienhaus. Eine Frau wurde bei dem ersten Feuer, das höchstwahrscheinlich auf einen technischen Defekt zurückgeht, lebensgefährlich verletzt, fünf Familien bei dem zweiten Brand obdachlos – hierbei geht die Kriminalpolizei weiterhin von einer schweren Brandstiftung aus, neue Erkenntnisse gibt es aber nicht (das Abendblatt berichtete).

Angesichts dieser Geschehnisse hat Basler sein Festival um eine Tombola erweitert: Bis zum 26. Oktober können in seinem Restaurant während der Öffnungszeiten beliebige Sachspenden für die Betroffenen der Brände abgegeben werden. „Ich denke, alle können hier ein bisschen Motivation gebrauchen“, sagt Basler. Viele Firmen und Privatpersonen haben bereits ihren Teil beigetragen und neben Sachspenden auch Gutscheine abgegeben – unter anderem für einen neuen Haarschnitt oder für einen Restaurantbesuch. Der Spargelhof Bolhuis stiftete einen Gutschein für Weihnachtsbäume.

Der Gutsküchen-Chef bringt drei Wildschweine mit

Vor neun Wochen haben die Planungen begonnen. Sascha Basler, der früher Geschäftsführer in der Musikszene war und sich als Koch für Bands auf Tournee allmählich der Gastronomie verschrieb, trommelte in dieser Zeit mit Unterstützung des Fördervereins der freiwilligen Feuerwehr Wilstedt und der Landjugend Wilstedt Köche aus namhaften Restaurants zusammen. Mit dabei ist Matthias Gfrörer, Koch der Gutsküche Wulksfelde, der nebenher auch Jäger ist und für das Festival drei Wildschweine geschossen hat. Die wird der Grillverein Smoke & Flames aus Norderstedt auf einem Sieben-Meter-Smoker zubereiten. Leslie Himmelheber (Lenz Restaurant) serviert Steinpilzrisotto, von der Alten Rader Schule gibt es Grünkohl mit Pinkel und Kitchen Guerilla aus Hamburg steuert Lahmacun bei. Sascha Basler selbst bereitet seine spezielle Currywurst zu.

Der Sänger und Rockmusiker Henning Wehland (Söhne Mannheims) kommt für einen ganz besonderen Gig vorbei – ebenso die Band Mad Hatter’s Daughter des Ehepaares Inselmann, die einen lässigen Mix aus eigens komponierten und gecoverten Songs spielen wird. Baslers Veranstaltung ist ein Gemeinschaftsprojekt für einen guten Zweck, und da alle Beteiligten kostenfrei mithelfen, kann der komplette Gewinn gespendet werden. Bei dieser guten Zusammenarbeit könne er sich durchaus vorstellen, die Veranstaltung im kommenden Jahr fortzuführen, sagt Basler.

Charity Food Festival: So 27.10., 12-20.00, Osteria Don Basili, Tangstedt, Dorfring 113