Stormarn
Fachkräfte

So begeistert Bad Oldesloe seine Auszubildenden

Die Azubis Wencke Behrens (v. l.), Valska Guschewski und Jonas Wagner absolvieren unter anderem einen Kochkursus.

Die Azubis Wencke Behrens (v. l.), Valska Guschewski und Jonas Wagner absolvieren unter anderem einen Kochkursus.

Foto: Stadt Bad Oldesloe

Um ihnen den Einstieg zu erleichtern, wurden die neuen Nachwuchskräfte mit einem besonderen Einführungsprogramm begrüßt.

Bad Oldesloe. Der Fachkräftemangel macht vielen Kommunen in Stormarn arg zu schaffen. Sie haben zunehmend Probleme, freie Stellen zu besetzen – so auch Bad Oldesloe. Die Stadt setzt deshalb verstärkt auf eigene Nachwuchskräfte. Jetzt haben wieder vier neue Auszubildende angefangen. Um ihnen den Einstieg in die Berufswelt und die Verwaltungsarbeit zu erleichtern, wurden sie mit einem ungewöhnlichen Einführungsprogramm begrüßt.

Bürgermeister freut sich über die jungen Kollegen

Die jungen Menschen absolvierten zum Beispiel einen Kochkursus, machten Sportübungen auf Gymnastikbällen und erfuhren bei einem Seminar „sieben Gründe, heute mit Sport zu beginnen“. Stadtführerin Sieglinde Demiss-Voigt­mann zeigte ihnen Bad Oldesloe.

„Ich freue mich, dass die jungen Leute sich für die Ausbildung in der Stadtverwaltung interessieren“, sagt Bürgermeister Jörg Lembke. „Die Verwaltung ist ein attraktiver Arbeitgeber, der nicht nur Sicherheiten des öffentlichen Dienstes, sondern auch vielfältige Herausforderungen bietet.“ Derzeit bildet Bad Oldesloe zehn junge Menschen aus. Es läuft bereits die Bewerbungsphase für 2020. Dann wird auch ein Gärtner-Azubi im Garten- und Landschaftsbau gesucht. Bewerbungen sind bis 31. Oktober möglich. Weitere Infos gibt es bei Ausbildungsleiterin Jennifer Lehmann unter Telefon 04531/50 41 24 oder unter E-Mail bewerbung@badoldesloe.de.