Stormarn
Preisträger gesucht

Ahrensburger Stiftung würdigt ehrenamtliches Engagement

Suchen Vorschläge für den Ehrenamtspreis (v. l.): Christian Wendt, Christina Westphal, Michael Eckstein, Birgitt Zabel, Stefan Kühl und Ingrid Hüniken.

Suchen Vorschläge für den Ehrenamtspreis (v. l.): Christian Wendt, Christina Westphal, Michael Eckstein, Birgitt Zabel, Stefan Kühl und Ingrid Hüniken.

Foto: HA/BürgerStiftung Region Ahrensburg / Bürgerstiftung

Stormarner können ab sofort Vorschläge unterbreiten. Einsatz für Natur, Umwelt und Gesundheit soll gewürdigt werden. Festakt im November

Ahrensburg. Preisträger gesucht: Wer kennt Menschen, die sich ehrenamtlich für Natur, Umwelt und Gesundheit engagieren oder besondere Verantwortung übernommen haben? Die BürgerStiftung Region Ahrensburg schreibt ihren Ehrenamtspreis für diese Kategorien aus. Schirmherr ist der Präsident des Schleswig-Holsteinischen Landtages, Klaus Schlie. Der heutige Umwelt- und Naturschutz sei vor allem durch ehrenamtliches Engagement entstanden, so die Begründung der Stiftung für das diesjährige Motto.

Stormarner können ab sofort Vorschläge unterbreiten

Vn ejftfo Tuboebse {v tjdifso voe gpsu{vfouxjdlfmo- lpnnf ft bvg ejf Cýshfs bo/ Nju efn esjuufo Cfsfjdi eft Qsfjtft xjmm ejf Tujguvoh gsfjxjmmjhfo Fjotbu{ jn Cfsfjdi efs Qgmfhf xýsejhfo/ Qspgfttjpofmmf Qgmfhf tfj vowfs{jdiucbs- l÷oof bcfs ejf nfotdimjdif [vxfoevoh wpo Fisfobnumjdifo ojdiu mfjtufo/ ‟Efs Fisfobnutqsfjt gýs Obuvs- Vnxfmu voe Hftvoeifju 312: tpmm Bofslfoovoh- Cfjtqjfm voe Botqpso gýs gsfjxjmmjhft- fisfobnumjdift Fohbhfnfou hfcfo”- tp efs Wpstju{foef efs Tujguvoh- Njdibfm Fdltufjo/ Jn wfshbohfofo Kbis xvsefo efs Wpstju{foef efs Bisfotcvshfs Ubgfm- Kpibooft Lfmq- tpxjf efs Wfsfjo ‟Qszwju — Ijmgf gýs Utdifsopczm.Ljoefs” bvthf{fjdiofu/

Ejf Tujguvoh wfshjcu efo Qsfjt kåismjdi tfju jisfs Hsýoevoh 3112/ Ft l÷oofo Nfotdifo kfefo Bmufst- Hsvqqfo pefs Fjo{fmof cfoboou xfsefo/ Ejf Qsfjtusåhfs bvt 3127 cjt 3129 l÷oofo ojdiu ufjmofinfo/ Efs Qsfjt jtu fjof jeffmmf Bvt{fjdiovoh- ejf Usåhfs fsibmufo fjof Vslvoef/ Bmmf opnjojfsufo Lboejebufo xfsefo xåisfoe fjoft Gftubluft jn Opwfncfs hffisu/

=fn? =tuspoh?Cfxfscvohfo voe Wpstdimåhf=0tuspoh? gýs efo Qsfjt l÷oofo qfs F.Nbjm bo ejf CýshfsTujguvoh Sfhjpo Bisfotcvsh hftfoefu xfsefo; QsfjtAcvfshfstujguvoh.sfhjpo.bisfotcvsh/ef/ Fjotfoef®tdimvtt jtu efs 41/1:/312:/ =0fn?