Stormarn
Tipps und Termine

Das ist in den kommenden Tagen in Stormarn los

Das Stormarnsches Dorfmuseum in Hoisdorf wird regelmäßig zum Schauplatz einer Märchenstunde für junge und ältere Besucher.

Das Stormarnsches Dorfmuseum in Hoisdorf wird regelmäßig zum Schauplatz einer Märchenstunde für junge und ältere Besucher.

Foto: Verena Künstner

Eine Märchenstunde in Hoisdorf, eine Lesung in Ahrensburg oder ein Flohmarkt in Großensee? Das Abendblatt informiert.

Märchen in Hoisdorf

In Hoisdorf werden ab kommendem Sonnabend wieder regelmäßig Geschichten zu hören sein. Die Reihe „Märchenstunde“ kehrt aus der Sommerpause zurück. Zum Auftakttermin erzählt Margrit Strenzke vom Hamburger Märchenforum Volksmärchen aus aller Welt, die sowohl für junge als auch ältere Hörer geeignet sind.

Märchenstunde Sa 14.9., 14.30, Stormarnsches Dorfmuseum, Sprenger Weg 1, Eintritt frei

Lesung in Ahrensburg

Siegfried W. Kernen ist am kommenden Sonntag im Ahrensburger Kulturzentrum Marstall zu Gast. Dort liest der Hamburger Schauspieler aus dem humorvollen Roman des englischen Autors Jerome K. Jerome „Drei Männer im Boot“ vor. Musikalisch begleitet wird die Lesung von Martin Karl-Wagner an der Flöte und Thomas Goralczyk am Klavier.

Lesung So 15.9., 17.00, Marstall, Lübecker Straße 8, Eintritt: 19,-

Flohmarkt in Großensee

Kleidung für Kinder und jede Menge Spielzeug finden all diejenigen vor, die am kommenden Sonnabend die Räume im Dörp­hus und die Sporthalle in Großensee besuchen. Dort gibt es in der Zeit von 14 bis 16 Uhr einen Flohmarkt, der auf besagtes Angebot spezialisiert ist. Schwangere mit Mutterpass dürfen eine halbe Stunde früher zum Stöbern kommen.

Flohmarkt Sa 14.9., 14.00–16.00, Hamburger Straße 11, Eintritt frei

Zierfischbörse in Bargteheide

Die Zierfisch- und Pflanzentauschbörse des Aquarien- und Terrarienvereins Bargteheide öffnet am kommenden Sonnabend wieder ihre Türen. In knapp 80 Becken bieten Hobbyzüchter aus der Umgebung verschiedene Fische und Pflanzen an. Außerdem können sich Besucher rund um das Thema bei Experten informieren.

Börse Sa 14.9., 14.00–16.00, Mehrzweckhalle Albert-Schweitzer-Schule, Lindenstraße 4, Eintritt 1,–

Radtour ab Ahrensburg

Der Elbe-Lübeck-Kanal ist das Ziel der nächsten Radtour des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Ahrensburg. Vom Bahnhof der Schlossstadt aus soll es für Teilnehmer dorthin über Grönwohld, Lübeck und Nusse gehen. Der Rückweg führt über Siebenbäumen, Steinhorst und Sprenge. Die gesamte Strecke ist etwa 80 Kilometer lang.

Radtour Sa 14.9., 9.00, Treffen am S-Bahnhof, Bahnhofstraße 13, frei

Basteln in Ahrensburg

Die Ahrensburger Arbeiterwohlfahrt (Awo) lädt für kommenden Sonnabend zum Basteltag ein. Das Angebot richtet sich an Kinder ab einem Alter von drei Jahren. Weil auch mit Acrylfarben gearbeitet wird, sollten die Teilnehmer Kleidung mitbringen, die schmutzig werden darf. Für Materialien sorgt die Awo.

Basteltag Sa 14.9., 12.00–16.00, Uns Huus, Manhagener Allee 17, Teilnahme kostenlos