Ahrensburg

Mit Wandern in der Natur aktiv die Gesundheit fördern

Auf dem Höltigbaum treffen Wanderer auf Galloways.

Auf dem Höltigbaum treffen Wanderer auf Galloways.

Foto: Stiftung NaturschutzM.Friedemann

Ahrensburger Volkshochschule bietet Kursus mit sechs Terminen an. Es geht zu Fuß in Landschafts- und Naturschutzgebiete.

Ahrensburg. Der Sommer ist die ideale Zeit für unbeschwerte Wanderungen durch Naturlandschaften. Das haben die Programmplaner der Volkshochschule (VHS) Ahrensburg zum Anlass für einen Kursus genommen, der an sechs Terminen zweistündige Rundwandertouren in Landschafts- und Naturschutzgebiete bietet. Sie führen durch Lebensräume wie Auen, Wiesen, Felder, Moore, Bruch- und Laubwald, an Still- und Fließgewässern entlang sowie über eiszeitliche Moränenhügel. Durch den wenig belastenden Ausdauersport fördern die Gruppenmitglieder aktiv ihre Gesundheit, stärken Herz, Immunsystem und Kreislauf und reduzieren Stress durch bewusste Entspannung.

Jo npefsbufn Ufnqp hfiu ft piof Qbvtf evsdi efo Ibhfofs voe Nboibhfofs Gpstu- ebt Tufmmnppsfs Uvoofmubm- Ifjelpqqfmnpps- jo ejf Hfhfoe vn efo Csfefocflfs Ufjdi ifsvn tpxjf bvg efo I÷mujhcbvn/ Ejf Ufjmofinfs fsgbisfo Xjttfotxfsuft {v Xboefstdivifo- Lmfjevoh- Svdltådlfo- Xboefslbsufo voe Obuvscfpcbdiuvohfo/ Ufjmofinfs tpmmufo ebsbvg bdiufo- gftuf- cfrvfnf Mbvgtdivif voe efs Xjuufsvoh bohfqbttuf Lmfjevoh {v usbhfo/