Stormarn
Versuchter Raub

Tatort Oststeinbek: Männer schlagen und treten 54-Jährigen

Nach dem versuchten Raub sucht die Polizei mögliche Zeugen des brutalen Überfalls.

Nach dem versuchten Raub sucht die Polizei mögliche Zeugen des brutalen Überfalls.

Foto: dpa

Der Oststeinbeker war zu Fuß auf dem Weg nach Hause, als zwei Unbekannte sein Geld forderten. Jetzt sucht die Kripo Reinbek Zeugen.

Oststeinbek.  Versuchter Straßenraub: Es war am Sonntag, kurz nach 22 Uhr, und ein 54 Jahre alter Oststeinbeker zu Fuß auf dem Weg nach Hause. An der Gerberstraße stellten sich ihm plötzlich zwei Männer in den Weg und verlangten Bargeld – erfolglos. Deshalb rissen sie den 54-Jährigen zu Boden, schlugen und traten auf ihn ein. Der Oststeinbeker kam wieder auf die Füße, wehrte sich mit Faustschlägen. Die beiden Täter ließen von ihm ab und flüchteten. Der Mann selbst ging nach Hause, verständigte von dort die Polizei. Ein Notarzt behandelte den Leichtverletzten ambulant.

Die beiden Täter sollen etwa Mitte 20 sein

Die Täter konnte er nur vage beschreiben. Beide sollen etwa 25 Jahre alt sein. Einer hatte eine Glatze oder sehr kurze Haare und ist 1,75 bis 1,80 Meter groß. Inzwischen hat die Kriminalpolizei in Reinbek die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hilfe. Gesucht werden Zeugen, die Angaben zur Tat oder den Tätern machen können. Wem am Tatort oder in der Nähe zwei Männer aufgefallen sind, wird ebenfalls dringend gebeten, die Kripo in Reinbek unter der 040 / 72 77 07-0 anzurufen.