Stormarn
Verbrechen

Kriminelle brechen 14 Autos in Ahrensburg auf

Täter sehen es in Ahrensburg auf Autos der Marken Mercedes-Benz, BMW und Audi ab, stehlen auch Airbags. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Ahrensburg.  Unbekannte haben in Ahrensburg binnen weniger Stunden 14 Autos der Marken Mercedes-Benz, BMW und Audi aufgebrochen. Dabei schlugen sie unter anderem Seitenscheiben bei den Fahrzeugen ein. Die Taten ereigneten sich

nach Angaben der Polizei vom Freitag bereits am Mittwoch, 19. Juni, bis Donnerstag, 20. Juni, um 14 Uhr an den Straßen Nachtigallenweg, Meisenweg, Hinterm Vogelherd, Amselweg, Vogelsang und Am Birkenhain.

Bei vier Audi-Modellen wurden zum Beispiel Nebelscheinwerfer und Radarsensoren für den Tempomat ausgebaut. Die Kriminellen entwendeten aus anderen Autos auch Airbags und fest installierte Navigationsgeräte. Der Wert des Stehlgutes sowie die Höhe des Sachschadens stehen noch nicht fest. Die Polizei sucht Zeugen: Wer kann Angaben zu den Aufbrüchen machen und hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102/809-0 entgegen.