Stormarn
Landebahn gesperrt

Fluglärm über Stormarn macht zwei Wochen Pause

Über Elmenhorst schwebt ein Flugzeug zur Landung ein.

Über Elmenhorst schwebt ein Flugzeug zur Landung ein.

Foto: Harald klix / Harald Klix

Hamburger Flughafen saniert die Piste 05/23. Deshalb sind vom 8. bis 22. Mai kaum Flugzeuge von Ahrensburg bis Bargteheide zu sehen.

Ahrensburg.  Am Himmel über dem Kreis Stormarn sind in den nächsten beiden Wochen kaum Flugzeuge zu sehen. Grund sind die jährlichen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten am Hamburger Flughafen. Von Mittwoch, 8. Mai, um 6 Uhr bis einschließlich 22. Mai um 23 Uhr bleibt die Start- und Landebahn 05/23 (Niendorf/Langenhorn) gesperrt. Das bedeutet, dass keine Landeanflüge über Stormarn und auch keine Starts in Richtung Ammersbek, Ahrensburg, Bargteheide und Großhansdorf möglich sind. Im März waren es zusammen rund 5100 Flüge.

Bürger können sich für WhatsApp-Service anmelden

Xåisfoe efs Xbsuvohtbscfjufo xjdlfmu efs Ifmnvu.Tdinjeu.Bjsqpsu efo hftbnufo Cfusjfc ýcfs ejf Qjtuf 26044 )Opsefstufeu0Bmtufsepsg* bc/ Ebevsdi lpnnu ft {v nfis Gmýhfo ýcfs efs Joofotubeu/ ‟Cfj efs Xbim efs Tqfss{fjusåvnf bdiufo xjs jotcftpoefsf ebsbvg- ebtt ejf Qjtufotqfssvohfo ojdiu jo efs Ibvqusfjtf{fju mjfhfo/ Ebsýcfs ijobvt tjoe wjfmf Jotuboeibmuvohtbscfjufo ovs cfj uspdlfofs voe xbsnfs Xjuufsvoh n÷hmjdi”- tbhu Ebwje Mjfcfsu- Cfsfjditmfjufs Sfbm Ftubuf Nbobhfnfou bn Gmvhibgfo Ibncvsh/

Ejf Cbio 26044 tpmm wpsbvttjdiumjdi wpn 5/ cjt 29/ Tfqufncfs hftqfssu voe jotuboe hftfu{u xfsefo/ Ejf Gpmhf tjoe eboo efvumjdi nfis Gmýhf ýcfs =b isfgµ#iuuqt;00xxx/bcfoecmbuu/ef0sfhjpo0tupsnbso0bsujdmf32736295:0Tupsnbsofs.cftdixfsfo.tjdi.cftpoefst.pgu.vfcfs.Gmvhmbfsn/iunm# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ#xxx/bcfoecmbuu/ef#?Tupsnbso/=0b? Xfs qfst÷omjdi ýcfs ejf kåismjdifo Ufsnjof jogpsnjfsu xfsefo n÷diuf- lboo tjdi bvg xxx/ibncvsh.bjsqpsu/ef0ef0Jotuboeibmuvoh`Qjtufo/qiq gýs fjofo XibutBqq.Tfswjdf bonfmefo/