Stormarn
Stormarn

Überall offizielle Osterfeuer – außer in Bad Oldesloe

Das Osterfeuer der Schützengilde Ahrensburg wird am Ostersonnabend vor dem Schützenhaus entzündet

Das Osterfeuer der Schützengilde Ahrensburg wird am Ostersonnabend vor dem Schützenhaus entzündet

Foto: Schützengilde Ahrensburg

Der Wetteraussichten für das Osterwochenende sind ausgezeichnet. Wo Sie mit Familie, Freunden und Nachbarn am Feuer feiern können.

Ahrensburg.  Winter ade, Sommer kann kommen: Bereits in vorchristlicher Zeit symbolisierten Osterfeuer die Vertreibung der dunklen Jahreszeit und die Hoffnung auf einen Neubeginn. Meteorologisch stehen die Zeichen für das Osterwochenende gut: Bei milden Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad lässt sich in Stormarn auch die Sonne blicken.

Über den gesamten Kreis verteilt treffen sich Familien, Nachbarn und Freunde am Ostersonnabend zu den Osterfeuern von Feuerwehren, Vereinen und Kirchen. In ganz Stormarn? Nicht ganz: In Bad Oldesloe bleibt man offenbar lieber unter sich. Ein öffentliches Treffen zum Osterbrauch ist nicht geplant. Dafür wurden beim Ordnungsamt bereits 70 private Feuer angezeigt.

Wer größere Gesellschaft sucht, der findet sie dafür im Rest des Kreises. In vielen Städten und Kommunen laden Veranstalter zu Stockbrot oder Spanferkel ein, schmeißen den Grill an und lassen den Zapfhahn laufen. Eine Auswahl finden Sie auf dieser Seite.

Eine gesetzliche Grundlage für die Osterfeuer gibt es übrigens nicht. Sie werden als Brauchtumsfeiern geduldet. Naturschützer bitten auf den Tierschutz zu achten, da Reisighaufen Brutstätten für viele Tiere wie Wildkaninchen, Feldhasen, Igel, Mäuse, Kröten, Vögel, Insekten und Spinnen seien, so etwa Katharina Erdmann, Tierschutzbeauftragte des Kieler Umweltministeriums: „Je länger ein aufgeschichteter Haufen ungestört ist, desto mehr Tiere verkriechen sich dorthin. Diesen sollte man unbedingt die Möglichkeit geben, sich rechtzeitig vor dem Feuer in Sicherheit zu bringen.“

Außerdem gilt: Verbrannt werden darf nur unbehandeltes Holz. Bis die Brandstelle erkaltet ist, muss das Feuer bewacht werden. Der Landesfeuerwehrverband rät außerdem dazu, 50 Meter Abstand von Gebäuden und Bäumen sowie 100 Meter von Straßen einzuhalten. Auch Abstände zu Knicks und Naturschutzgebäuden sind einzuhalten.

Ahrensburg

„Das wahrscheinlich größte Osterfeuer Stormarns“ verspricht die Ahrensburger Schützengilde vollmundig. Angezündet wird es auf dem Platz vor dem Schützenhaus, Am Hopfenbach 9, um 18.30 Uhr. Mit dabei ist DJ Oliver Andree.


Der Ahrensburger Bürgerverein zündet bereits ab 15 Uhr ein Feuer am Bürgerhaus, Bagatelle 1. So sollen auch Familien mit kleinen Kindern in den Genuss eines Osterfeuers kommen. Dazu gibt es Kartoffelpuffer, Bratwürste und Getränke.

Bargteheide

Musikalisch wird es beim Osterfeuer der Kirchengemeinde Bargteheide: Von 21 Uhr an laden Cord Denker und Eduard Buckowski auf den Vorplatz der Bargteheider Kircheninsel, Lindenstraße 2. Nach gemeinsamen Singen geht es um 23 Uhr zum Gottesdienst in die Kirche.


Der Tennisclub Bargteheide lädt zum Osterfeuer auf seine Anlage im Kruthorst 54. Los geht es dort ab 18 Uhr.


Am heutigen Gründonnerstag trifft sich der Schützenverein Bartgeheide zum Osterfeuer ab 18 Uhr auf dem Schützenplatz, Jersbeker Straße 85. Die Jugendfeuerwehr bietet Wasserspiele, ein Lichtpunkt-Gewehr kann ausprobiert werden.

Barsbüttel

Treffpunkt für das Osterfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Willinghusen ist ein Feld am Wiesenweg (direkt hinter dem Tunnel). Um 18 Uhr werden Grill und Feuer angezündet.


Die Freiwillige Feuerwehr Stellau sorgt von 19 Uhr an auf einem Gelände am Ende der Straße Am Heidberg (hinter den Tennisplätzen) für Speis, Trank und Lagerfeuerromantik für Groß und Klein.

Glinde

Um 18 Uhr geht das Osterfeuer am Kupfermühlenweg in Glinde los. Zu Gast ist die Liveband Quite right! Besucher bittet die Freiwillige Feuerwehr Glinde, ihre Autos in der Stadtmitte abzustellen. Der Kupfermühlenweg ist für die Veranstaltung am Sonnabend südlich des Mühlenteiches von 13 bis 24 Uhr gesperrt.

Hamfelde

Klein aber fein ist das Osterfeuer der 509-Seelen-Gemeinde Hamfelde. Treffpunkt ist eine Wiese der Familie Koops, die über die Möllner Landstraße L 220 erreicht werden kann. Organisiert wird das Osterfeuer von der Freiwilligen Feuer Hamfelde. Los geht’s ab 18.30 Uhr.

Hoisdorf

Die Freiwillige Feuerwehr Oetjendorf entzündet das Osterfeuer auf dem Hof der Familie Westphal um 19 Uhr. Dort ist auch eine Ostereiersuche ist geplant.

Lütjensee

Der Lütjenseer Turn- und Sportverein (TSV) entzündet sein Osterfeuer am Sonnabend auf der sogenannten Ziegenwiese zwischen Dorfstraße und Hamburger Straße. Start ist 18 Uhr.

Oststeinbek

Burgunderbraten im Brötchen, Bratwurst und Bier werden beim Osterfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Oststeinbek ausgeschenkt. Los geht es am Sonnabend ab 18 Uhr auf einem Platz neben der Beachvolleyball-Anlage hinter der Walter-Ruckert-Sporthalle im Barsbütteler Weg. Je mehr Holz von Oststeinbekern gespendet wird, desto größer wird das Feuer: Brennmaterial nimmt die Feuerwehr Karfreitag (11 bis 13 Uhr) und Sonnabend (9 bis 12 Uhr) auf der Osterfeuerwiese entgegen.

Siek

Auf dem Gelände des Tennisclub Siek, Hansdorfer Weg 28, wird von 19 Uhr an ein Osterfeuer angezündet.

Timmerhorn

Stockbrot für Kinder und andere Leckereien bietet die Freiwillige Feuerwehr Klein Hansdorf-Timmerhorn ab 19 Uhr hinter der Feuerwache an, Klein Hansdorfer Straße 29.

Witzhave

Die Freiwillige Feuerwehr Witzhave lädt von 18 Uhr an in die Feldmark im Rausdorfer Weg (hinter den Kleingärten). Zum gemütlichen beisammensein gibt es Spanferkel und Fassbier.