Stormarn
Aufstieg

Stormarns Polizeichef Jürgen Funk wechselt nach Kiel

Kriminaloberrat Hans-Jürgen Köhnke (l.) und der Leitende Polizeidirektor Jürgen Funk

Kriminaloberrat Hans-Jürgen Köhnke (l.) und der Leitende Polizeidirektor Jürgen Funk

Foto: HA

Bis zur Neubesetzung der Führungsposition in der Direktion Ratzeburg übernimmt Kripo-Chef Hans-Jürgen Köhnke die Leitung kommissarisch.

Kiel/Ratzeburg.  Jürgen Funk, bislang Leiter der für den Kreis Stormarn zuständigen Polizeidirektion in Ratzeburg, wird am 1. April Chef der Polizeidirektion in Kiel. „Ich bin Innenminister Hans-Joachim Grote sehr dankbar, dass er mir diese Aufgabe anvertraut“, sagte Funk der Gewerkschaft der Polizei (GdP) . Er freue sich auf die Aufgabe und hoffe, das Vertrauen der Kieler Kollegen schnell gewinnen zu können.

Zuvor hatte sich der 58-Jährige erst im Polizeibeirat der Stadt Kiel vorgestellt, kurze Zeit später im Polizeibeirat des Kreises Plön. „Es ist eine gute Personalentscheidung, auch für die Mitarbeiter der Polizei in Kiel und dem Kreis Plön“, sagte der GdP-Landesvorsitzende Torsten Jäger und gratulierte Funk ausdrücklich zu dessen Wechsel in die Landeshauptstadt. Jäger bezeichnete Funk als „angesehenen Führungsbeamten“, der in den Bereichen Einsatz und Organisation, Bereitschaftspolizei sowie Aus- und Fortbildung sehr erfahren sei. Er rechne deshalb mit einem „reibungslosen Einstieg“ Funks in Kiel.

Künftig ist Funk Vorgesetzter von 1100 Mitarbeiter

Der Leitende Polizeidirektor hatte erst Anfang 2017 die Direktion in Ratzeburg übernommen. Dort trug er in den vergangenen beiden Jahren Personalverantwortung für 670 Mitarbeiter. Künftig ist Funk nun Vorgesetzter von fast 1100 Mitarbeitern in Kiel und dem Kreis Plön. „Es ist eine große Herausforderung nun in Kiel gemeinsam mit den Kollegen die zahlreichen anstehenden Einsatzlagen erfolgreich zu bewältigen“, so Funk.

Mehr als ein halbes Jahr hat es gedauert, bis die Direktion in Kiel Anfang kommenden Monats wieder besetzt sein wird. „Viele Themen sind in dieser Zeit liegen geblieben. Doch nun geht es endlich voran“, sagte Sven Neumann, Vorsitzender der GdP-Regionalgruppe Kiel-Plön. Er sei erleichtert und freue sich auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem neuen Behördenleiter.

Funks Nachfolger in Ratzeburg steht noch nicht fest

Wer Jürgen Funk in der Direktion Ratzeburg nachfolgt, steht derweil noch nicht fest. Eine Neubesetzung erfolgt erst nach einem Stellenbesetzungsverfahren, ausgeschrieben durch das Landespolizeiamt in Kiel. Als kommissarischer Leiter wurde Hans-Jürgen Köhnke, Chef der Kriminalinspektion Bad Oldesloe, berufen.