Stormarn
Kriminalität

Ahrensburg: Unbekannte stehlen drei Autos am Gartenholz

Bisher unbekannte Täter haben in kurzer Zeit in Ahrensburg drei Autos entwendet (Symbolbild).

Bisher unbekannte Täter haben in kurzer Zeit in Ahrensburg drei Autos entwendet (Symbolbild).

Foto: HA/Polizei

Der Schaden wird auf mehr als 48.000 Euro geschätzt. Jetzt sucht die Kriminalpolizei Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben.

Ahrensburg. Ein oder mehrere Unbekannte haben im Ahrensburger Stadtteil Gartenholz drei Autos entwendet. Ein weiteres Fahrzeug ließen sie aufgebrochen zurück. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf mehr als 48.000 Euro. Alle Fahrzeuge waren am Fahrbahnrand an der Otto-Siege-Straße abgestellt gewesen. In der Nacht vom Freitag, 8. März, auf Sonnabend, 9. März, verschwanden sie, wie die Polizei erst am Montag bekanntgab.

Die Täter hatten es auf BMW und Ford abgesehen

Die Beamten vermuten, dass sich die Verbrecher zwischen Freitag, 18 Uhr, und Sonnabend, 11 Uhr, ans Werk machten. Die Autodiebe hatten vermutlich nur Fahrzeuge der Marken BMW und Ford im Visier. Sie stahlen einen grauen BMW des Modells X 1, einen schwarzen BMW Mini Couper S sowie ein grauen Ford Focus. Bei einem Ford Kuga wurde das Türschloss entfernt. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Beamten suchen dringend Zeugen, die sich im Tatzeitraum an der Otto-Siege-Straße aufgehalten haben und Angaben zu den Diebstählen oder verdächtigen Personen und Fahrzeugen machen können. Die Kripo in Ahrensburg nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 04102/80 90 entgegen.