Stormarn
Kreis Stormarn

Entscheidung und Beschlüsse – was diese Woche wichtig ist

So soll die neue Müllverbrennungsanlage in Stapelfeld aussehen

So soll die neue Müllverbrennungsanlage in Stapelfeld aussehen

Foto: EEW Energie from Waste,EEW Energie from Waste

In Großhansdorf beraten Politiker über MVA-Immissionen, in Ammersbek sollen Reihenhäuser gebaut werden, Autodiebe in Lübeck vor Gericht.

Großhansdorf: MVA-Luft messen

Lübeck. Die Gemeinde Großhansdorf will beim Neubau der Müllverbrennungsanlage (MVA) Stapelfeld den Betreiber und die Genehmigungsbehörde ersuchen, die Immissionen und Schadstoffeinträge so zu begrenzen, dass diese für Großhansdorf nicht über den aktuellen Werten liegen. Zur Kontrolle sollten Messungen erfolgen.

Bau- und Umweltausschuss Großhansdorf Di 12.2., 19.00, Sitzungssaal Kiekut-Center, Barkholt 63-65

Seniorenwohnungen in Oststeinbek

An der Brückenstraße gegenüber der Oststeinbeker Feuerwache sollen 80 Seniorenwohnungen entstehen. Nach dem Hochwasser im Vorjahr musste das Projekt geändert werden, weil das Areal am Forellenbach liegt. Jetzt sollen die Politiker den Entwurf- und Auslegungsbeschluss zum Bebauungsplan fassen.

Bauausschuss Oststeinbek Mo 11.2., 19.30, Bürgersaal, Möllner Landstraße 22

Reihenhäuser in Ammersbek

Schon lange steht das frühere Betonwerk Feddern an der Hamburger Straße im Ammersbeker Ortsteil Hoisbüttel leer. Auf dem 6100 Quadratmeter großen Grundstück sollen 19 Reihenhäuser entstehen. Jetzt wollen die Kommunalpolitiker den Entwurfs- und Auslegungsbeschluss für den Bebauungsplan 24 fassen.

Bauausschuss Ammersbek Mi 13.2., 19.30, Dorfgemeinschaftshaus, Am Gutshof 1

Ex-Mann in Bad Oldesloe ausgeraubt

Ende einer Ehe: Eine Oldesloerin (48) steht vor Gericht, weil sie ihren Mann mit ihrem neuen Partner (47) und dessen Bekannten (44) mit einem Messer bedroht, gefesselt, mit Pfefferspray besprüht und ausgeraubt haben soll. Das Trio war im April 2018 in die Wohnung des Opfers gelangt.

Prozess besonders schwerer Raub Mi 13.2., 9.30, Landgericht Lübeck, Saal 315, III. Große Strafkammer, Schwartauer Landstraße 9-11

Diskussion über Tafel in Trittau

Mehr als 600 Kunden versorgt die Trittauer Tafel mit kostenlosen Waren. Beim Amt Tritt­au hat sie einen Container für die Lagerung von sogenannten Dauerlebensmitteln beantragt. Im Hauptausschuss soll auf Antrag von Harald Martens (CDU, Foto) diskutiert werden, ob diese Art der Versorgung noch zeitgemäß ist oder ob es bessere Alternativen gibt.

Hauptausschuss Trittau Di 12.2., 19.30, Verwaltung, Europaplatz 5

Autodiebe in Lübeck vor Gericht

Zwei Männer aus Polen stehen ab Donnerstag, 14. Februar, wegen des Diebstahls von 35 Autos vor dem Landgericht in Lübeck. Die Fahrzeuge wurden zwischen September 2017 und Juli 2018 in Glinde, Barsbüttel, Oststeinbek, Bargteheide sowie in anderen Orten Schleswig-Holteins gestohlen. Schaden: 840.000 Euro.

Prozess Diebstahl, Do 14.2., 9.30, Landgericht Lübeck, Saal 315, Schwartauer Landstraße 9-11