Stormarn
Landespolitik

Gericht kippt bestimmte Form von Straßenausbaubeiträgen

Verwaltungsgericht Schleswig verbietet hat eine Form der wiederkehrenden Straßenausbaubeiträge als unzulässig eingestuft (Symbolblild).

Verwaltungsgericht Schleswig verbietet hat eine Form der wiederkehrenden Straßenausbaubeiträge als unzulässig eingestuft (Symbolblild).

Foto: Birgit Schücking

Jährliche Zahlungen von Anliegern sind nicht immer rechtens. Verschiedene Straßentypen dürfen nicht zusammengefasst werden.