Stormarn
Bildung

VHS-Programm in Reinbek: Von Biedermeier bis YouTube

Pianistin Christine Schütze wird im Schloss Reinbek die Zeit des Biedermeier musikalisch vorstellen, eine Kunsthistorikerin hält einen Vortrag.

Pianistin Christine Schütze wird im Schloss Reinbek die Zeit des Biedermeier musikalisch vorstellen, eine Kunsthistorikerin hält einen Vortrag.

Foto: Christine Schütze

Rund 300 Kurse im Angebot: Neues Programm der Volkshochschule Sachsenwald liegt jetzt in Reinbek und Wentorf aus.

Reinbek.  In den 72 Seiten des neuen Halbjahrsprogramms der Volkshochschule (VHS) Sachsenwald stecken jede Menge Bildungs-, Freizeit- und kulturelle Angebote. VHS-Leiter Simon Bauer erzählt, dass 15.000 Exemplare der handlichen Broschüre gedruckt wurden. Sie liegen seit dem heutigen Dienstag in Reinbek und Wentorf in Sparkassen, Volksbanken, Bibliotheken, Super- und Drogeriemärkten aus. Die meisten Bürger werden sie dieser Tage jedoch im Briefkasten vorfinden, denn sie werden auch direkt an die Haushalte verteilt.

Besonders am Herzen liegt dem Volkshochschulleiter ein Klavierkonzert-Abend mit der Kunsthistorikerin Dagmar Lekebusch und der Konzertpianistin Christine Schütze. Am Freitag, 1. März (19.30 Uhr), erwecken die beiden im Schloss Reinbek die Epoche des Biedermeier zum Leben. Dagmar Lekebusch gibt in ihrer Einführung ins Thema eine historische Einordnung. Christine Schütze spielt Werke von Schumann, Schubert oder typischer Biedermeier-Komponisten wie Ludwig Berger und Christian Heinrich Rinck. Sogar der populäre Wiener Walzer steht auf dem Programm.

Vielfältiges Angebot in Reinbek und Wentorf

„Ein sehr schönes Angebot und zugleich ein wirklicher Genuss“, wirbt Bauer für den Besuch des Konzerts. Karten zu 12 Euro können im Vorverkauf in der Geschäftsstelle der VHS in der Klosterbergenstraße 2 a gekauft werden. Die Anmeldungen für alle Programmsangebote können auch online auf der VHS-Homepage erfolgen.

Besonders zeitig sollten sich alle anmelden, die sich für einen der sieben Goldschmiedekurse interessieren. „Erfahrungsgemäß sind die Plätze extrem schnell belegt“, weiß Bauer. Bei Yoga-Unterricht sei die Situation trotz des großen Angebots ähnlich.

Italienisch liegt in Reinbek und Wentorf im Trend

Was Sprachen angehe, stehe Italienisch bei den Reinbekern und Wentorfern besonders hoch im Kurs, gleich nach Englisch. „Und das gegen den Bundestrend, denn da belegt Spanisch Platz zwei“, sagt der VHS-Leiter. Ob es daran liege, dass die Sprachschüler der Region besonders gern Urlaub in Italien machen, könne er aber nicht sagen. Für die zahlreichen Sprachkurse soll es extra Beratungstage geben.

Neu im Programm für Kinder ist das Vogelkasten-Bauen. Zudem können Jugendliche ab zwölf Jahren, die zu den YouTube-Stars von morgen zählen wollen, erste Schritte beim Digitalen Ferienworkshop machen. Ebenfalls neu dazugekommen ist eine Kooperation mit der BUND-Ortsgruppe Reinbek-Wentorf. Der Impuls dazu ging von der VHS aus, denn „das wichtige gesellschaftspolitische Thema Umwelt fehlte im Programm“, so Bauer.

Halbjahresprogramm und alle Infos zu Anmeldung und Bezahlung: www.vhs-sachsenwald.de oder Tel. 040/727 32 40