Stormarn
Konzert

Bargteheide: Jazzklänge mit Talent und Trompete

Gut gelaunt: Die jungen Musiker des LandesJugendJazzOrchesters wollen bei den Zuhörern im Kleinen Theater Bargteheide für jede Menge Spaß sorgen.

Gut gelaunt: Die jungen Musiker des LandesJugendJazzOrchesters wollen bei den Zuhörern im Kleinen Theater Bargteheide für jede Menge Spaß sorgen.

Foto: Privat

Das LandesJugendOrchester spielt mit Stargast Ingolf Burkhardt. Nachmittags gibt es Erklärkonzerte für Schüler. Das Programm.

Bargteheide.  Für das Kleine Theater Bargteheide ist es der Jazz-Höhepunkt des Jahres: Am Donnerstag, 22. November, sind die besten jungen Musiker des Schleswig-Holsteiner LandesJugendJazzOrchesters (LJJO) zu Gast. Und sie bringen wiederum einen Gast mit: Jazztrompeter Ingolf Burkhardt, der seit 1990 festes Mitglied der NDR Bigband ist und schon mit Jazzgrößen wie Quincy Jones, Al Jarreau, Lionel Hampton, Abdullah Ibrahim, Jimmy Smith, Wayne Shorter, Bobby McFerrin und Quincy Jones auf der Bühne stand.

Gleich zwei Konzerte spielen die jungen Musiker an diesem Tag: Das erste ist ein Lehrkonzert für Schüler der Klassen eins bis acht, die idealerweise bereits ein Instrument spielen, unter dem Titel „Open Ship“ um 15 Uhr. Hier erfahren die Zuhörer, was alles zum Bigband-Jazz gehört. Außerdem bekommen sie Fragen wie diese beantwortet: „Warum hat ein Bigband-Leiter eigentlich keinen Dirigentenstab?“ oder „Warum kaufen Posaunisten ihre Dämpfer im Baumarkt?“ Dazu kommen Einblicke in Themenbereiche wie Instrumente und Instrumentengruppen, das Phänomen des Swing, Improvisation, Komposition sowie Arrangement. Dieses Konzert dauert etwa eine Dreiviertelstunde.

Junge Musiker spielen Querschnitt ihres Repertoires

Beim „Streetnoise-Konzert“ um 20 Uhr ist dann Ingolf Burkhardt mit von der Partie. „Das Zusammenspiel macht irrsinnig Spaß“, sagt der Trompeter. Er wisse, was es für ein tolles Gefühl sei, im LandesJugendJazzOrchester zu spielen, da er selbst Mitglied des Baden-Württemberger Orchesters gewesen ist. „Wenn dann Profis kamen, um mit den jungen Musikern zu arbeiten, war das jedes Mal ein absolutes Highlight“, erinnert er sich. Mit 55 Jahren zählt Burkhardt inzwischen selbst zu den Profis und leitet häufiger Proben des LandesJugendJazzOrchesters Schleswig-Holstein.

Über das Programm des Abends sagt der Trompeter: „Im ersten Set spielen die jungen Musiker einen Querschnitt ihres Repertoires. Ich gestalte die zweite Hälfte, in der es musikalisch um Pianist und Mastermind Joe Sample von den Crusaders geht.“

Der bekannteste Hit der amerikanischen Fusion-Jazz-Gruppe Crusaders dürfte das 1979 erschienene „Street Life“ gewesen sein. Zusammen mit der NDR Bigband hat Burkhardt selbst schon mit Sample auf der Bühne gestanden und außerdem eine CD eingespielt. Der Trompeter verspricht, dass es bei dem Bargteheider Konzert „so richtig abgeht“ und viele groovige Nummern gespielt werden. „Wir hatten schon lange vor, ein Konzert zusammen zu geben“, sagt er zu der Zusammenarbeit mit dem Orchester. Endlich ist es so weit.

Konzerte Do 22.11., 15.00: „Open Ship“ für Schüler; 20.00: „Streetnoise“, Kleines Theater, Hamburger Straße 3, Eintritt „Open Ship“ 3,–, Karte „Streetnoise“ im Vvk. 20,–/15,– : Bargteheider Buchhandlung, Rathausstraße 25; in Ahrensburg: Buchhandlung Stojan, Hagener Allee 3 a; in Bad Oldesloe: KuB, Beer-Yaacov-Weg 1, und unter www.kleines-theater-bargteheide.de; an der AK 22,–/17,–