Stormarn
Reichspogromnacht

200 Ahrensburger setzen Zeichen gegen Antisemitismus

Rund 200 Menschen laufen beim Gang des Erinnerns durch Ahrensburg, werben für mehr Menschlichkeit und gegenseitige Akzeptanz. 

Rund 200 Menschen laufen beim Gang des Erinnerns durch Ahrensburg, werben für mehr Menschlichkeit und gegenseitige Akzeptanz. 

Foto: Filip Schwen / HA

80 Jahre nach Pogromnacht: Teilnehmer beim „Gang des Erinnerns“ gedenken der Opfer und demonstrieren für Toleranz und Menschlichkeit.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.