Stormarn
Ahrensburg

Pannenserie am Bahnübergang Brauner Hirsch setzt sich fort

Seit Donnerstag schließt eine Schranke nicht mehr richtig.

Seit Donnerstag schließt eine Schranke nicht mehr richtig.

Foto: Birgit Schücking / HA

Ein defekter Antrieb eines Schrankenbaum hat zu starken Verzögerungen im Regionalverkehr geführt. Hier gibt es immer wieder Ärger.

Ahrensburg. Ein defekter Antrieb eines Schrankenbaums am Bahnübergang Brauner Hirsch in Ahrensburg hat zu starken Verzögerungen im Regionalverkehr geführt. Seit Donnerstag schließt eine Schranke nicht, sodass Lokführer vor dem Bahnübergang halten müssen, diesen nur langsam passieren dürfen.

Wann der defekte Motor repariert wird, kann die Bahn noch nicht sagen, ein Ersatzteil sei aber bestellt. Seit Jahren gibt es an dem Bahnübergang Probleme. Immer wieder sorgen Störungen für Ärger bei Autofahrern und Nutzern der Regionalbahn. Zuletzt vom Sonntag, 21. Oktober, bis Montag, 22. Oktober.